SRF-Co-Kommentator: Cuche soll Russi-Nachfolger werden
Publiziert

SRF-Co-KommentatorCuche soll Russi-Nachfolger werden

Die Leser von 20 Minuten haben entschieden. Didier Cuche soll bei SRF als neuer Co-Kommentator das Mikrofon übernehmen.

von
pbt

Bernhard Russi beendet am 19. Februar mit dem WM-Slalom nach über 30 Jahren seine Tätigkeit als TV-Co-Kommentator. SRF sucht einen Nachfolger. Für die Leser von 20 Minuten ist der Fall klar: Der 42-jährige Neuenburger Didier Cuche soll übernehmen. «Souverän, kompetent, beliebt. Jann Billeter und Didier Cuche», begründete etwa Leser «Hellebarde» seine Wahl.

Der frühere Speed-Spezialist war schon bei Eurosport tätig, bevor er schliesslich Tina Maze weichen musste. Cuche (2080 Stimmen) erhielt 456 Stimmen mehr als Marco Büchel. Der Liechtensteiner arbeitet bereits für das ZDF. Für Leser «Marc Oooooh» ist deshalb klar: «Es kann nur einen geben. Marco (Büx) Büchel.»

Das Duo Cuche/Büchel führt das Umfrageergebnis mit grossem Abstand vor Daniel Albrecht und Bruno Kernen an. SRF hat noch nicht entschieden, wer in Zukunft Russis Mikrophon übernimmt.

Deine Meinung