Aktualisiert 15.02.2006 14:10

Cuche-Start im Super-G

Didier Cuche hat das zweite Quali-Duell gegen Tobias Grünenfelder gewonnen. Der Neuenburg setzte sich in Veysonnaz durch und darf den Super-G am Samstag bestreiten.

In der Abfahrt war Cuche im Kampf um den vierten und letzten Startplatz überraschend Grünenfelder unterlegen. Jetzt drehte er in der «Belle» in Veysonnaz den Spiess um und besiegte den Glarner am Mittwochmorgen um drei Zehntelsekunden. Gewertet wurden die zwei schnellsten von drei Qualifikationsläufen, wobei die Zeiten zusammengezählt wurden.

1998 war Cuche in Nagano hinter Hermann Maier, ex-aequo mit Hans Knauss, im Super-G Zweiter geworden. Neben ihm starten am Samstag noch Didier Défago, Ambrosi Hoffmann und Bruno Kernen. Sie waren für dieses Rennen gesetzt.(fox/SI)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.