Lisa Edelstein: «Cuddy» verlässt «Dr. House»
Aktualisiert

Lisa Edelstein«Cuddy» verlässt «Dr. House»

Eine grosse Enttäuschung für alle «Cuddy»-Fans: Schauspielerin Lisa Edelstein wird die TV-Serie «Dr. House» verlassen, um sich anderen Projekten zu widmen.

von
Cover Media/sim

Schauspielerin Lisa Edelstein wird nicht länger bei «Dr. House» mitspielen. «Nach vielen Überlegungen habe ich mich entschieden weiterzugehen. Ich verlasse die Show mit einer Kombination aus Enttäuschung, weil ich eine Rolle, die ich sieben Jahre lang gerne gespielt habe, zurücklasse, und Vorfreude auf die neuen Möglichkeiten, die mich erwarten», erklärte die US-Beauty, die bisher als Dr. Lisa Cuddy in der erfolgreichen Arzt-Serie «Dr. House» zu sehen war, in einem Statement.

Von Season eins bis sieben stand Lisa Edelstein dem grimmigen Mediziner House, gespielt von Hugh Laurie, zur Seite, ab Staffel acht ist Schluss. Mit ihrem Ausstieg besiegt die Star-Brünette auch die On/Off-Romanze zwischen Dr. House und Lisa Cuddy. Fans der beliebten Serie müssen allerdings keine weiteren Verluste fürchten: Robert Sean Leonard und Omar Epps haben bereits für die bevorstehende Season unterschrieben und werden wieder in ihre Rollen als Dr. James Wilson und Dr. Eric Foreman schlüpfen.

Übrigens: Auch Lauries Vertrag endet nach Staffel acht, doch der Erfolgs-Arzt würde auch in Zukunft gerne im TV weiterdoktern.

Deine Meinung