Cupfinalspiel: Kein Aufwand ist zu gross für FCL-Fans
Aktualisiert

Cupfinalspiel: Kein Aufwand ist zu gross für FCL-Fans

Der Cupfinal vom Montag lässt die Fans kreativ werden: Manche Aktionen sind streng geheim, andere werden schon verraten. Ihr gemeinsames Ziel: ein Cup-Sieg für den FCL.

«Ich verpasse kein Spiel meiner Mannschaft», sagt Michael Bucher von den Vereinigten FCL-Fanclubs (VFFC), der Dachorganisation der FCL-Fans. Bucher weiss, dass die United Supporters für Pfingstmontag eine grosse «Fan-Choreo», eine Art Show-Animation, einüben und die VFFC sie dabei tatkräftig unterstützen. «Mehr darf ich aber nicht verraten», so Bucher. Er selbst werde die «Superelf das ganze Spiel hindurch akustisch unterstützen».

Eine besondere Idee heckten Werni, Jürg, Pez und Andy vom Hüetli-Club aus. Zu neunt werden sie mit einer Stretch-Limousine in Basel vorfahren. Werni: «Ich bin schön froh, dass in den 980 Franken für die Limousine Champagner und Nüsschen inbegriffen sind.» Da Pez herausgefunden hat, wo der FCL vor dem Spiel logiert, wird eine Extra-Kurve gefahren: «Wir bringen den Spielern einen deftigen Motivationsschub nach Basel.»

Das Warm-up für die Fans findet im Casineum statt: Am Sonntagabend steigt hier die grosse Cupfinal-Party.

(dah)

Deine Meinung