Aktualisiert 25.09.2005 21:04

CVP will zwei Bundesratssitze

CVP-Präsidentin Doris Leuthard liebäugelt mit der Rückgewinnung des zweiten Bundesratssitzes, den ihre Partei 2003 an die SVP verloren hatte.

«Falls die FDP bei den Wahlen 2007 eine Einbusse erleidet, muss sie einen der Bundesratssitze an die CVP abtreten», sagte Leuthard der Sonntagszeitung «Le Matin Dimanche». Dies geschehe im Namen der «arithmetischen Konkordanz».

Auch sei es eine Frage der Gleichbehandlung. Falls aber CVP und FDP an politischem Gewicht verlören, sei ein Zusammengehen mit den Freisinnigen nicht mehr ausgeschlossen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.