19.06.2020 07:17

Neues Datum

«Cyberpunk 2077» kommt noch später als erwartet

Die Veröffentlichung des heiss erwarteten Spiels «Cyberpunk 2077» war bereits im Januar um fünf Monate verschoben worden. Nun müssen Fans noch länger warten.

von
Dominique Zeier

Darum gehts

  • Das Game «Cyberpunk 2077» wird von Game-Fans sehnlichst erwartet.
  • Eigentlich hätte es am 16. April veröffentlicht werden sollen.
  • Seit Januar ist klar, dass sich das Game verspäten wird.
  • Nun hat das Unternehmen CD Projekt Red aber angekündigt, dass das Spiel noch später kommt als erwartet.

Eigentlich hätte das Game «Cyberpunk 2077» bereits am 16. April veröffentlicht werden sollen. Bereits im Januar hat das Unternehmen CD Projekt Red aber angekündigt, dass sich das Spiel um fünf Monate verspäten wird. Neuer Veröffentlichungstermin war der 17. September 2020. Wie es in einem Statement auf Twitter heisst, wird aber auch dieses Datum verschoben. Demnach kommt das Game erst am 19. November auf den Markt.

«Wir haben uns dazu entschlossen, den Launch von «Cyberpunk 2077» vom 17. September auf den 19. November zu verschieben», heisst es in der Mitteilung. «Diejenigen von euch, die die Spiele, die wir machen, kennen, wissen, dass wir nichts veröffentlichen, was noch nicht fertig ist. Wir sind uns aber auch bewusst, dass uns diese Entscheidung euer Vertrauen kostet, und Vertrauen für zusätzliche Zeit einzutauschen war eine der schwierigsten Entscheidungen, die ein Game-Entwickler treffen kann.»

Game ist eigentlich fertig

Trotzdem glaube man fest daran, dass es sich um die richtige Entscheidung handle. Dennoch wolle man sich bei den Fans entschuldigen, dass sie jetzt noch länger warten müssen. «Wir wollen ‹Cyberpunk 2077› zu etwas machen, das euch jahrelang begleitet. Wir hoffen, dass ihr schlussendlich verstehen könnt, wieso wir so entschieden haben.»

«Cyberpunk 2077» sei bisher eigentlich fertig, was Inhalt und Gameplay angeht. Die Quests, die Szenen, die Skills und die Gegenstände seien alle bereits da. Man müsse jetzt aber nochmals alles durchgehen und überprüfen. Dazu gehöre auch, viele Bugs auszubügeln. «Wir freuen uns darauf, schon bald eure Reaktionen zu sehen, wenn die ersten Previews am 25. Juni veröffentlicht werden», endet das Statement.

Die Plattformen

«Cyberpunk 2077» soll für PC, Xbox One und Playstation 4 auf den Markt kommen. An der Game-Messe E3 2019 wurde der Titel mit einem neuen Trailer und ausführlichem Gameplay vorgestellt. Nicht nur weil Hollywoodstar Keanu Reeves («John Wick») dabei als Stargast für Furore sorgte, ist die Vorfreude seither fast ins Grenzenlose gestiegen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
13 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Frodo

20.06.2020, 12:33

Es müssen bestimmt noch mehr Cutscenes eingefügt werden, da man sonst mehr als 5 Minuten spielen darf! Auch um die Spielzeit (Cutscenes schauen) zu verlängern.

Pilot

19.06.2020, 10:34

Was erst 2078

Haudegen

19.06.2020, 09:47

Hole mir das Game ohnehin erst beim ersten Sale. Bis dann sind dann auch die grössten Bugs raus.