11:27 Eiszeit für Niederreiter: «Da hätte ich treffen müssen»
Aktualisiert

11:27 Eiszeit für Niederreiter«Da hätte ich treffen müssen»

Mit seinem ersten Schuss hätte der jüngste Islander aller Zeiten bei seiner NHL-Premiere beinahe das erste Tor erzielt. Nino Niederreiter ist endgültig in der NHL angekommen.

von
Jürg Federer
New York City

Nino Niederreiter spürte am Samstagabend genau um 19.21 Uhr New Yorker Lokalzeit zum ersten Mal reguläres NHL-Eis unter den Kufen. Fünf Sekunden später zwang er seinen Gegner bereits zu einer Strafe. Niederreiter wurde direkt vor dem gegnerischen Torhüter behindert. Zwölf Minuten später, um 19:33 Uhr Lokalzeit, schoss er erstmals aufs gegnerische Tor. Dallas-Torhüter Kari Lehtonen konnte nur in Extremis retten. «Da hätte ich eigentlich treffen müssen», schmunzelte Niederreiter nach dem Spiel.

Um 20:20 Uhr Lokalzeit, gleich nach Beginn des zweiten Drittels, musste Niederreiter zum ersten Mal in seiner NHL-Karriere die Strafbank drücken. Verschuldet hat er die Unterzahl seines Teams nicht selbst. Für New York standen zu viele Spieler auf dem Eis.

55 Minuten später, um 21:15 Uhr Lokalzeit, war die NHL-Bühne für Niederreiter bereitet. Aus nächster Nähe schoss er den Puck über das Dallas-Tor. «Ich hatte mit zunehmendem Spielverlauf immer mehr Selbstvertrauen und konnte auch mit dem Puck einige gute Tricks zeigen», freute sich Nino Niederreiter nach dem Spiel. Gleich nach seiner Chance musste Niederreiter von der Bank aus zusehen, wie Dallas das vierte Tor erzielte. Während der Aufholjagd zum 4:4 erhielt der jüngste Islander aller Zeiten von Headcoach Scott Gordon sichtlich mehr Eiszeit.

Niederreiter war eine offensive Bedrohung und ein defensiver Prellbock, verteilte mutig Checks und liess sich von keinem Gegenspieler auf die Füsse treten. «Ich fühlte mich gut und konnte dann auch noch die Strafe herausholen, die uns zum 4:4-Ausgleich verholfen hat», war Niederreiter nach dem Spiel zufrieden. «Ich habe so lange davon geträumt, in der NHL zu spielen und jetzt habe ich die erste Partie bereits hinter mir. Es ist ein unglaublich gutes Gefühl.»

Schonung in der Overtime

Nach 2 Schüssen aufs Tor, 11:27 Minuten Eiszeit, einer ausgeglichenen Plus/Minus-Bilanz und dem 4:4-Ausgleichstor durch Matt Moulson durfte Niederreiter seinem Team in der Verlängerung zusehen. Sein Headcoach Scott Gordon schützte seinen jüngsten NHL-Spieler vor zu viel Verantwortung. «Er hat besser gespielt als in allen Saisonvorbereitungspartien», meint der Coach zufrieden. «Er hat eine grossartige Schussabgabe und wenn er lernt, seine Füsse noch mehr zu bewegen, wird er diesem Team viel bringen.»

Der Start in die NHL ist Nino Niederreiter am Samstagabend geglückt. Wie es weitergeht weiss er noch nicht. «Ich habe erst nach dem Aufwärmen auf dem Eis erfahren, dass ich am Samstag zum Einsatz komme, ich weiss wirklich nicht, ob mich der Coach bereits am Montag im Derby gegen die New York Rangers wieder einsetzen will. Alles was ich weiss ist, dass ich jetzt meine Eltern oben in den Logen des Stadions besuchen werde.» Ruth und René Niederreiter wurden von den New York Islanders für die erste Partie ihres Sohnes eingeflogen.

Knapp verloren

Zu einem Sieg im ersten Saisonspiel der New York Islanders hat es nicht ganz gereicht. Die Dallas Stars gewannen mit 4:5 nach Penaltyschiessen. «Das Powerplay war unser Mittel, zumindest einen Punkt zu gewinnen», zog Headcoach Scott Gordon nach der Partie Bilanz. «Wir haben drei Treffer in Überzahl erzielt.»

Mit der Paarung von Doug Weight und James Wisniewsky an der blauen Linie ersetzt der Coach den verletzten Mark Streit, der mit dicker Armbinde und in Begleitung seiner Eltern von der Tribune aus dem Spiel zusehen musste. Defensiv fehlt der Schweizer Nationalverteidiger an einigen Ecken und Enden. Doch offensiv konnten die New York Islanders in ihrer ersten Partie der Saison Streits Lücke füllen.

Mit John Tavares beklagen die New York Islanders aber bereits den nächsten verletzungsbedingten Ausfall. Der Superstar prallte im ersten Drittel auf offenem Eis mit Dallas-Stürmer Adam Burish zusammen und erlitt eine Hirnerschütterung.

Deine Meinung