Dürnten: Dachstock brennt mitten im Dorfzentrum

Aktualisiert

DürntenDachstock brennt mitten im Dorfzentrum

Kurz nach 11 Uhr am Mittwochmorgen brannte ein Mehrfamilienhaus im Zürcher Dürnten. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

von
ann

Mitten im Dorfzentrum der Zürcher Gemeinde Dürnten war am Mittwochmorgen kurz nach 11 Uhr ein Mehrfamilienhaus in Brand geraten. «Ich sah den Rauch und die Flammen im Dach vom Haus meiner Mutter aus und informierte sofort die Feuerwehr», erzählt Leserreporter Kevin F. Die Feuerwehr sei mit drei Löschwagen ausgerückt. Eine Nachbarin hatte zuvor bereits die Bewohner alarmiert und aus dem Haus geholt. Darunter offenbar auch mehrere Kinder und einen alten Mann.

Die Kantonspolizei Zürich bestätigt den Brand im Dachstock. Die Meldung sei um 11.22 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen. Die Rettungsleute hätten die Flammen schnell unter Kontrolle gehabt. Gegen Mittag sei das Feuer gelöscht gewesen. Verletzt wurde niemand.

Deine Meinung