Ausgehverbot: Dänikons Jugend darf wieder raus
Aktualisiert

AusgehverbotDänikons Jugend darf wieder raus

Der Gemeinderat Dänikon ZH gibt auf: Er wird das Urteil des Verwaltungsgerichtes gegen das Däniker Ausgehverbot für Jugendliche nicht ans Bundesgericht weiterziehen. Für die Jugendlichen heisst das, dass sie sich auch nach 22 Uhr wieder draussen treffen dürfen.

Der Gemeinderat sei über den Entscheid des Gerichtes befremdet, schreibt Gemeindepräsident Daniel Zumbach in einer Mitteilung vom Dienstag. Der Gemeinderat habe an seiner gestrigen Sitzung jedoch beschlossen, auf einen Weiterzug des Urteils zu verzichten.

Das Zürcher Verwaltungsgericht hatte am 30. April entschieden, dass das nächtliche Ausgehverbot für schulpflichtige Jugendliche in Dänikon unzulässig sei. Durch ein solches Verbot würde in die Versammlungsfreiheit eingegriffen, so die Begründung (20 Minuten Online berichtete).

(sda)

Deine Meinung