Aktualisiert 27.10.2009 15:37

AutoindustrieDaimler wieder auf Erfolgskurs

Daimler macht nach Milliardenverlusten in den vergangenen Monaten dank eines strikten Sparkurses wieder Gewinn. Im dritten Quartal 2009 fuhr der Autohersteller einen Überschuss von 56 Mio. Euro ein, wie das Unternehmen am Dienstag in Stuttgart mitteilte.

«Wir haben in den vergangenen Monaten die Krise zunehmend gemeistert», sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche laut einer Mitteilung vom Dienstag. Rund 3,5 Milliarden der angepeilten mehr als 4 Mrd. Euro hat der DAX-Konzern bereits eingespart.

Auch operativ kehrten die Stuttgarter von Juli bis September in die schwarzen Zahlen zurück und wollen in den letzten Monaten des Jahres weiter Gewinne aus dem laufenden Geschäft erzielen. «Wir sind jetzt sehr gut aufgestellt und können mit Zuversicht ins nächste Jahr gehen, das herausfordernd bleiben wird», sagte Zetsche.

Als wichtigsten Grund für die Trendwende nannte Daimler sein im Frühjahr eingeleitetes Sparprogramm. Die Zahl der Mitarbeiter sank binnen Jahresfrist von 275 500 auf 256 900, für einen Teil der Belegschaft wurde Kurzarbeit eingeführt. Zudem wurde die Produktion gedrosselt und die übervollen Fahrzeuglager geleert.

Rückgänge bei Umsatz und Absatz

«Die Massnahmen zur Effizienzverbesserung und Kostensenkung haben sich auch im dritten Quartal positiv ausgewirkt», heisst es im Bezug auf das Sparprogramm im Finanzbericht des Stuttgarter Konzerns. Die Massnahmen hätten die Belastungen aus den Absatz- und Umsatzrückgängen teilweise ausgeglichen.

Daimlers Absatz von Personenwagen und Nutzfahrzeugen ging im dritten Quartal um 26 Prozent auf 386 500 zurück. Der Umsatz schrumpfte auf 19,3 Mrd. Euro - nach 24,5 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Der Überschuss schmolz um 74 Prozent.

Für das Gesamtjahr 2009 rechnet der Autobauer bei Absatz und Umsatz mit einem «deutlichen» Rückgang im Vergleich zum vergangenen Jahr. Einen konkreten Ausblick auf das Konzernergebnis gab Daimler nicht. Die Bilanz nach neun Monaten: Knapp 2,3 Mrd. Euro Verlust.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.