Dalai-Lama gab Zürich die Ehre
Aktualisiert

Dalai-Lama gab Zürich die Ehre

Fast 3000 Personen – vorwiegend Tibeter – sind gestern in die Messe-Halle in Zürich Oerlikon gepilgert. Grund für den Grossauflauf war ein Kurzbesuch ihres geistlichen Oberhaupts, dem Dalai-Lama. Er machte auf seiner Rückreise einen Zwischenhalt und sprach zu seinen Anhängern. Pech: Der Raum bot nur für knapp 2000 Personen Platz. Hunderte aus der ganzen Schweiz angereiste Buddhisten mussten draussen warten.

Deine Meinung