Aktualisiert 18.05.2008 00:30

EishockeyDallas verkürzt auf 2:3

Die Dallas Stars haben sich in der Halbfinal-Serie der National Hockey League gegen die Detroit Red Wings ein drittes Heimspiel gesichert. Das Team aus Texas gewann in Detroit 2:1 und verkürzte die Serie auf 2:3.

Drei Tage nach dem Heimsieg (3:1) kam Dallas zum zweiten Erfolg und hat nun am Montag vor eigenem Publikum die Möglichkeit, die Red Wings nach dem 0:3-Rückstand doch noch in eine siebte und entscheidende Partie zu drängen. Sollten die Stars die Serie tatsächlich noch gewinnen, wären sie erst das dritte Team in der NHL-Geschichte, dem dies nach einem 0:3 gelänge.

Das Siegestor in Detroit schoss der Schwede Joel Lundqvist in der 27. Minute. Trevor Daley (10./Dallas) und der Tscheche Jiri Hudler (16./Detroit) waren zuvor im Startdrittel erfolgreich gewesen.

Im zweiten Halbfinal stehen sich die Pittsburgh Penguins und die Philadelphia Flyers gegenüber. Die Serie steht 3:1 für Pittsburgh.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.