Schweres Los: Damen-Nati braucht 1 Punkt gegen die Weltmeisterinnen
Aktualisiert

Schweres LosDamen-Nati braucht 1 Punkt gegen die Weltmeisterinnen

Am Mittwoch um 16 Uhr findet das EM-Qualifikationsspiel im Frauenfussball statt. Mit Deutschland haben die Schweizerinnen ein schweres Los gezogen.

von
Fabian Pöpelt

Bisher konnte sich die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft noch nie für eine Europa- oder Weltmeisterschaft qualifizieren. Dies soll sich nun ändern: Ein Unentschieden gegen die Weltmeisterinnen aus Deutschland würde für die Barrage reichen. «Die Ausgangslage ist sehr schwer, doch wir geben die Hoffnung nicht auf und werden unbeschwert drauflosspielen», so Trainerin Béatrice von Siebenthal.

In den bisher 13 Begegnungen mit Deutschland konnten die auf der Weltrangliste auf Platz 27 platzierten Schweizerinnen lediglich einen Punkt holen. Torhüterin Marisa Brunner ist trotzdem optimistisch: «Wir spielen mit einem konstanten Kader und sind durch den regelmäs­sigen Länderspiel-Rhythmus gut eingespielt.»

Beim Anpfiff auf der Schützenmatte ist auch das ZDF dabei. Der Eintritt bis 16 Jahre ist gratis.»Wir hoffen auf mindestens 3000 Zuschauer – so können wir den Rekord im Schweizer Frauenfussball brechen», sagt OK-Mitglied Roger Berberat.

Deine Meinung