Daniel Bernhardt: Ein Touch Glamour für die SF-Soap
Aktualisiert

Daniel Bernhardt: Ein Touch Glamour für die SF-Soap

In Hollywood spielt Daniel Bernhardt schon mal Pingpong mit Keanu Reeves. Für die SF-Soap «Tag und Nacht» ist der Exilschweizer ein paar Tage in seine alte Heimat zurückgekehrt.

von
Claudia Schlup

Eigentlich lebt er als Schauspieler, Produzent, Regisseur und Fotograf in Beverly Hills. Für den Dreh von «Tag und Nacht» ist der gebürtige Schweizer Daniel Bernhardt aber letzte Woche zurück in seine alte Heimat geflogen. In der Ärzte-Soap von SF, die im Herbst startet, hat er einen Gastauftritt als Patient — mehr darf hier nicht verraten werden. «Es ist eine tolle Rolle, ich bin sehr froh, dass ich sie bekommen habe», schwärmt der 42-Jährige. Denn so aufregend es klingen möge: «In Hollywood muss ich um jeden Job kämpfen.»

Vor über 20 Jahren hat der Worblaufener den Sprung über den grossen Teich gewagt und zuerst als Model, dann als Schauspieler gearbeitet: «Ich bin immer meinem Instinkt gefolgt», sagt er. «Hauptsache, ich habe ­etwas riskiert.» In der Folge stand der Kampfsport-Fan für Actionfilme wie «Bloodsport» oder «Matrix» vor der Kamera, «mit Keanu Reeves spielte ich Nachmittage lang Pingpong», erzählt er. In vier Tagen reist er schon wieder in die USA, wo er als Fotograf soeben eine Kampagne für Strellson geknipst hat. «Dann schauen wir», sagt er, «was das Leben noch bringt.»

Deine Meinung