Charity-Aktion: Daniel Craig ist alles andere als ein harter Hund
Publiziert

Charity-AktionDaniel Craig ist alles andere als ein harter Hund

Er kann auch ganz anders: In einem Werbespot zeigt sich Daniel Craig von seiner weichen Seite. Die Aktion dient einem wohltätigen Zweck.

von
ysc
1 / 15
Daniel Craig setzt sich mit jungen Hunden gegen Landminen ein. Die Aktion ist Teil der Charity-Kampagne der Organisation Omaze. Er ist nicht der Einzige, der Geld für wohltätige Projekte sammelt oder ausgibt.

Daniel Craig setzt sich mit jungen Hunden gegen Landminen ein. Die Aktion ist Teil der Charity-Kampagne der Organisation Omaze. Er ist nicht der Einzige, der Geld für wohltätige Projekte sammelt oder ausgibt.

Screenshot Youtube
Der Musiker Chance the Rapper hat vor kurzem eine Million Dollar an die Schulen von Chicago gestiftet. Er will damit den Kunstunterricht in seiner Heimatstadt fördern.

Der Musiker Chance the Rapper hat vor kurzem eine Million Dollar an die Schulen von Chicago gestiftet. Er will damit den Kunstunterricht in seiner Heimatstadt fördern.

AP/Charles rex Arbogast
Seit Jahren unterstützt Angelina Jolie, früher gemeinsam mit Brad Pitt, soziale Einrichtungen. So spendeten die beiden 2006 acht Millionen Dollar an die Stiftung Ärzte ohne Grenzen und das Rote Kreuz in Namibia. Auch in den Irak und nach Haiti flossen Spendengelder.

Seit Jahren unterstützt Angelina Jolie, früher gemeinsam mit Brad Pitt, soziale Einrichtungen. So spendeten die beiden 2006 acht Millionen Dollar an die Stiftung Ärzte ohne Grenzen und das Rote Kreuz in Namibia. Auch in den Irak und nach Haiti flossen Spendengelder.

epa/Unhcr / ho

Eigentlich ist Daniel Craig andere Co-Darsteller gewohnt. Diesmal bekam der 49-Jährige keine verführerischen Frauen oder harten Kerle zur Seite gestellt, sondern junge Golden Retriever, was den 007-Schauspieler gleich mehrfach zum Lächeln brachte. Im Hintergrund des Videoclips ist – ganz James-Bond-like – ein silbergrauer Aston Martin zu sehen.

Vor der Kamera stand Craig für die Charity-Plattform Omaze. Der Deal: Fans können den Briten persönlich treffen, müssen dafür allerdings einen bestimmten Betrag spenden. Der Erlös fliesst in die UNO-Organisation Unmas, die sich dem Kampf gegen Landminen verschrieben hat.

«Gleich viel Wert wie alle Welpen dieser Welt»

Die kleinen Hunde sollen die Zuschauer dazu animieren, sich an der Aktion zu beteiligen. «Der grösste Nutzen dieses Erlebnisses ist die Anzahl Leben, die wir retten können, indem wir die unglaubliche Arbeit der Unmas unterstützen. Das hat gleich viel Wert wie alle Welpen dieser Welt», sagt Craig.

Er ist bei weitem nicht der einzige Hollywoodstar, der sich für einen wohltätigen Zweck einsetzt. In unserer Bildstrecke finden Sie weitere prominente Beispiele.

Daniel Craig macht Werbung für Omaze (Quelle: Youtube).

Deine Meinung