Youtube-Lehrer: Daniel Jung (41) ist für tausende Studierende der «Mathe-Gott»

Publiziert

Youtube-LehrerDaniel Jung (41) ist für tausende Studierende der «Mathe-Gott»

Das «Nugget Lernen» bringt Daniel Jung über 864’000 Abonnenten und Abonnentinnen allein auf Youtube. Mit seinen fünfminütigen Videos bringt er Mathe-Themen schnell und sachlich vor die Kamera. Seine Kurzvideos werden millionenfach angeklickt.

von
Natalie Kühne
Seit 2011 gibt es von Daniel Jung jede Woche kurze Mathe-Tutorials für Schule und Studium.

Seit 2011 gibt es von Daniel Jung jede Woche kurze Mathe-Tutorials für Schule und Studium.

Instagram/danieljungeducation

Darum gehts

Daniel Jung hat mittlerweile über 2’500 Videos auf Youtube, in denen er überwiegend Lernenden und Studierenden in aller Kürze das nötige Mathe-Verständnis vermittelt. Das Konzept der Clips ist stets dasselbe: Er startet mit einer Begrüssung und rechnet dann direkt los. Seine Videos unterscheiden sich von anderen Erklär-Clips: Der Influencer setzt auf die klassische Variante mit Whiteboard und Stift. Seine Konkurrenz hingegen legt den Fokus häufig auch auf ausgefallene visuelle Effekte.

Seine Fans nennen ihn den «Mathe-Gott»

Die Lernvideos werden in Playlisten wie etwa «Mathematik im Alltag» oder «Gleichungen» geordnet und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Der Unternehmer hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Follower mit seinem Wissen zu begleiten. Die Community feiert Daniel Jung im Netz als «Mathe-Gott», der ihr Leben in so manchen schwierigen schulischen Situationen gerettet hat. Junge Menschen suchen in den sozialen Medien unter anderem nach Unterstützung fürs erfolgreiche Lernen, wie wir zuvor berichteten. Das hat Jung erkannt und genutzt. Mittlerweile erreicht der Mathe-Youtuber insgesamt über 1,2 Millionen Follower auf Youtube, Instagram und Tiktok.

«Bildung ist der Schlüssel der Zukunft»

Daniel Jung gehört zu den führenden Köpfen der digitalen Bildung in Deutschland. Er verfolgt laut seiner Website das Ziel, «den zeitgemässen Zugang zu Bildung für jeden zu ermöglichen, unabhängig von seiner sozialen Herkunft». Sein Lehramtsstudium in den Fächern Mathe und Sport schloss der Unternehmer zwar nie ab, jedoch war dies eine geeignete Grundlage für das heutige Konzept, das Daniel Jung fährt. 2011 gründete er eine Plattform namens «E-Learning», auf der er seinen Mathe-Content veröffentlichte. Diese hatte keinen Erfolg. Erst mit den Youtube-Videos startete die Erfolgsgeschichte des 41-Jährigen. Heute arbeitet der Unternehmer mit Firmen wie Logitech und Viewsonic zusammen. Die Kooperationen nutzt er, um seine Inhalte weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen. 

Brought to you by

Deine Meinung