The Shell: Dank Deo-Spot weltweiter Durchbruch?
Aktualisiert

The ShellDank Deo-Spot weltweiter Durchbruch?

Die St. Galler Band The Shell arbeitet seit Jahren am Durchbruch. Jetzt könnte es klappen: Kosmetik-Gigant Nivea verwendet ihren Song «Big Ball» in einem internationalen TV-Spot.

von
Niklaus Riegg

(Quelle: www.youtube.com)

Seit The Shell vor über fünf Jahren den Breakthrough-Contest für sich entscheiden konnten, ist es ziemlich still geworden um die St. Galler Rockband: Trotz gewonnenem Wettbewerb und dem damit verbundenen Plattendeal mit Universal schafften sie den Durchbruch nicht. Doch das könnte sich nun ändern: «Unsere neue Single ‹Big Ball› dient als Soundtrack für eine Deo-Werbung, die in über 70 Ländern im Kino und am Fernsehen ausgestrahlt wird», freut sich The-Shell-Sänger Patrice Lambeau über den Nivea-Deal.

The Shell, die für ihre Karriere extra nach Berlin umgezogen sind, wären nicht die Ersten, die dank eines Werbespots den internationalen Durchbruch schafften: James Blunt («High» für Vodafone), Gabriella Cilmi («Sweet About Me» für Rexona) oder Mr. Oizo («Flat Beat» für Levi's Jeans) sind nur einige, die dank Werbesong erst richtig gross wurden. «Ich war anfangs sehr skeptisch, ob authentische Rockmusik zu einer Deo-Werbung passt», sagt Lambeau, «doch wir finden sowohl die Marke als auch das Produkt cool und der Deal könnte uns viel bringen, ohne dass wir uns dafür verbiegen müssten», so der Sänger zu 20 Minuten.

Deine Meinung