Danni Büchner ist schon wieder Single
Publiziert

Aus über Social MediaDanni Büchner ist schon wieder Single

Erst vor wenigen Wochen hat die 43-Jährige ihre Beziehung mit Sohel Abdoulkhanzadeh öffentlich gemacht. Nun ist alles wieder vorbei. Schlimm: Die Trennung erfolgte über Social Media.

von
Katrin Ofner

In der RTL-Sendung «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach» verriet Danni Bücher (43), dass ihre Beziehung zu Sohel Abdoulkhanzadeh (34) gescheitert ist.

20 Minuten/RTL

Darum gehts

Nachdem wochenlang über eine Liebelei mit «Goodbye Deutschland»-Kollegen Sohel Abdoulkhanzadeh (34) gemunkelt wurde – insbesondere weil sie auf Instagram ein Foto postete, auf dem sie eine goldene Halskette mit dem Namen Sohel trug –, machte Danni Büchner erst vor Kurzem ihre Beziehung offiziell. Doch schneller als die beiden ein Pärlifoto auf Instagram posten konnten, haben sie sich auch schon wieder getrennt. Das verriet die 43-Jährige am Montagabend live in der RTL-Sendung «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach».

«Wir waren in einer Kennenlernphase, manchmal entwickeln sich Dinge durch äussere Umstände in eine andere Richtung», sagt die Witwe von Jens Büchner – und gesteht, wie sehr sie unter der Trennung leidet: «Ich bin traurig und will für die Zukunft gucken, dass ich einen soliden, ehrlichen, aufmerksamen Mann finde, der nichts mit der Öffentlichkeit zu tun hat und keinen Wert auf Social Media legt.»

Kein Glück in der Liebe

Warum Danni Büchner vor allem der letzte Punkt besonders wichtig sein dürfte: Sohel Abdoulkhanzadeh machte per Social Media Schluss. «Es ärgert mich. Wenn man im Job ist, den wir machen, ist es schlimm, wenn Leute zuerst über etwas reden oder Storys machen. Das ist die Entscheidung, dass Menschen mehr reden, als sie sollten», so die Fünffach-Mama.

Sohel selbst schwärmte kurz nach der Trennung auf Instagram noch von Danni. Sie sei eine tolle und humorvolle Frau und habe keinen Shitstorm verdient. «Es hat sich herauskristallisiert, dass wir zu verschieden sind und einfach andere Ansichten haben», so der 34-Jährige zum Liebes-Aus. Nach ihrem TV-Auftritt scheint sich das Blatt aber gewendet zu haben, denn nur wenig später schrieb er in seiner Story: «Wenn eine Person, die du vorher in Schutz nimmst, dich mit einem Hund vergleicht, obwohl diese Person keine öffentliche Schlammschlacht wollte.»

Seit dem Tod ihres Mannes Jens Büchner im Jahr 2018 sucht die TV-Auswanderin ihr Liebesglück. Vor Sohel hatte Danni mehrere Beziehungsversuche mit Ennesto Monté, allerdings sind alle gescheitert.

My 20 Minuten

Deine Meinung

55 Kommentare