Lieber Phil Geld: Darf ich in den Ferien einen neuen Job starten?
Publiziert

Lieber Phil GeldDarf ich in den Ferien einen neuen Job starten?

Martin (24) möchte während seiner Kündigungsfrist noch seine letzten Ferientage beziehen. Darf er dann schon bei seinem neuen Arbeitgeber starten?

Es ist nicht erlaubt, während den Ferien für einen anderen Arbeitgeber zu arbeiten.

Es ist nicht erlaubt, während den Ferien für einen anderen Arbeitgeber zu arbeiten.

Lieber Phil Geld

Ich werde eine neue Arbeitsstelle antreten. Bei meinem derzeitigen Arbeitgeber habe ich eine Kündigungsfrist von einem Monat. Darf ich während der Kündigungszeit Ferien beziehen, um gleichzeitig beim neuen Arbeitgeber zu beginnen? Ist das rechtlich erlaubt?

Lieber Martin

Das Arbeitsverhältnis dauert grundsätzlich bis zum Ablauf der Kündigungsfrist, unabhängig davon, ob noch Ferien bezogen werden oder nicht. Ausserdem entscheidet laut Art. 329c OR primär der Arbeitgeber, wann der Arbeitnehmer Ferien beziehen kann. Er muss allerdings bei der Festsetzung des Ferienzeitpunkts auf die Interessen des Arbeitnehmers Rücksicht nehmen, betriebliche Interessen gehen aber vor. Mit anderen Worten kannst du nicht einfach kündigen und deinem Vorgesetzten mitteilen, du würdest dann während der Kündigungsfrist Ferien beziehen und nicht mehr erscheinen.

Ausserdem schreibt das Arbeitsrecht grundsätzlich vor, dass Ferien der Erholung dienen sollen. Somit ist es nicht erlaubt, während den Ferien für einen anderen Arbeitgeber zu arbeiten. Der Erholungszweck der Ferien würde so vereitelt.

Ich rate dir, sobald du die Stellenzusage des neuen Arbeitgebers erhalten hast, das Gespräch mit deinem aktuellen Arbeitgeber zu suchen, jedoch noch vor Vertragsunterzeichnung. Denn allenfalls ist dein Vorgesetzter bereit, einen vorzeitigen Aufhebungsvertrag abzuschliessen. Die Restferien wären in diesem Fall auszubezahlen. Ist dein bisheriger Arbeitgeber jedoch nicht bereit, sich auf einen solchen Aufhebungsvertrag einzulassen, musst du entweder den Stellenantritt am neuen Ort erst nach Ablauf der Ferien aushandeln oder in Kauf nehmen, dass dein jetziger Arbeitgeber gegen dich wegen ungerechtfertigtem Nichtantreten der Arbeitsstelle vorgeht.

Falls du im direkten Gespräch mit deinem Vorgesetzten auf Probleme stösst, kannst du dir auch beim Arbeitnehmerverband deiner beruflichen Branche Hilfe holen.

Freundlich grüsst

Phil Geld

E-Mail: phil.geld@20minuten.ch

Ihre Frage an Phil Geld

Nutzen auch Sie unseren Ratgeberservice rund ums Geld: Phil Geld beantwortet Fragen zu den Themen Konsum, Arbeit, Wohnen, Versicherungen und Finanzanlagen. Setzen Sie uns ebenso über Missstände ins Bild und teilen Sie uns mit, was Sie besonders ärgert. Sie können Ihre Frage senden an phil.geld@20minuten.ch oder

dieses Formular verwenden (siehe auch Button oben rechts). Die Altersangabe hilft uns, die Tipps noch konkreter auf Ihre Situation zu beziehen. Interessante Anfragen und die entsprechenden Antworten publizieren wir unter geändertem Vornamen in dieser Rubrik. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Frage beantwortet werden kann.

Ihre Frage an Phil Geld

Nutzen auch Sie unseren Ratgeberservice rund ums Geld: Phil Geld beantwortet Fragen zu den Themen Konsum, Arbeit, Wohnen, Versicherungen und Finanzanlagen. Setzen Sie uns ebenso über Missstände ins Bild und teilen Sie uns mit, was Sie besonders ärgert. Sie können Ihre Frage senden an phil.geld@20minuten.ch oder

dieses Formular verwenden (siehe auch Button oben rechts). Die Altersangabe hilft uns, die Tipps noch konkreter auf Ihre Situation zu beziehen. Interessante Anfragen und die entsprechenden Antworten publizieren wir unter geändertem Vornamen in dieser Rubrik. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Frage beantwortet werden kann.

Deine Meinung