Lieber TCS...: «Darf ich mit beschlagener Scheibe fahren?»
Aktualisiert

Lieber TCS...«Darf ich mit beschlagener Scheibe fahren?»

Kaum sitzt Manuel morgens im Auto, ist seine Frontscheibe auch schon angelaufen. Darf er so überhaupt auf die Strasse?

Wie man die beschlagenen Scheiben am schnellsten los wird, erklärt der Experte vom TCS.

Wie man die beschlagenen Scheiben am schnellsten los wird, erklärt der Experte vom TCS.

Lieber TCS

Darf man mit einer beschlagenen Frontscheibe fahren?

Lieber Manuel

Dieses Problem tritt insbesondere im Herbst und im Winter häufig auf. Kaum sitzt man im Fahrzeug, wird die Sicht gar noch schlechter. Der Grund dafür ist, dass die niedrige Temperatur der Scheiben für verstärkte Kondensation von wärmerem Wasserdampf sorgt. Feuchtigkeit gelangt durch Atemluft, nasse Kleider, nasse Bodenteppiche und so weiter in das Auto. Manchmal kommen kleine Defekte wie undichte Scheibendichtungen, eine leckende Heizung, eine irrtümlich geschlossene Umluftklappe oder ein verstopfter Innenraumluftfilter dazu. Deshalb setzt sich ein Feuchtigkeitsfilm auf der Scheibe ab, der die Sicht beeinträchtigt.

Was Sie dagegen tun können, ist, als Erstes die Lüftung anzustellen und zwar möglichst so, dass die ganze Luft direkt zur Windschutzscheibe geführt wird. Stellen Sie das Gebläse auf die höchste Stufe und die Heizung auf warm. Natürlich braucht die Luft zuerst etwas Zeit um warm zu werden, aber trotzdem hilft das bereits, die Scheibe langsam vom Film freizubekommen. Sobald warme Luft zirkuliert und die Scheibe warm wird, beschleunigt sich der Prozess.

Es gelten die gleichen Regeln wie bei vereisten Scheiben

Zusätzlich lohnt es sich, die Klimaanlage – falls vorhanden – einzuschalten. Sie sorgt dafür, dass die Luft an Feuchtigkeit verliert. Meistens ist nicht nur die Frontscheibe, sondern auch die Heckscheibe vom Beschlag betroffen. Dagegen hilft die eigens eingerichtete Heckscheibenheizung, die schnell und effizient die Scheibe befreit und guten Durchblick verschafft.

Grundsätzlich gelten bei beschlagenen Scheiben dieselben Vorschriften wie etwa bei vereisten: Der Fahrer ist für seine gute Sicht verantwortlich und darf ohne ausreichende Sichtverhältnisse natürlich auch nicht fahren. Auch bei kurzen Strecken ist das Risiko hoch. Eine beschlagene Scheibe ist relativ schnell wieder klar, deshalb lohnt es sich, die kurze Wartezeit in Kauf zu nehmen.

Falls die Scheibe häufig und stark beschlägt, sollte sie ab und an mit einem Glasreiniger gereinigt werden. Schmutzige Scheiben beschlagen schneller.

Gute Fahrt wünscht

David Venetz vom TCS

Haben Sie auch eine Frage an den TCS? Dann schreiben Sie diese doch ins Formular!

Anregungen und weitere Tipps können Sie gerne hier ins Kommentarfeld schreiben:

Leser fragen den TCS

Der Winter ist da! Trotz aller Freude über die Flocken sollten Sie jedoch nicht die gefährliche Seite der vierten Jahreszeit unterschätzen. Damit Sie nicht nur zu Fuss, sondern auch mit dem Auto sicher durch den Schnee kommen, lancieren 20 Minuten Online und der TCS (Touring Club Schweiz) einen wöchentlichen Ratgeber. Pro Woche beantwortet Experte David Venetz jeweils zwei Fragen von unseren Lesern zum Thema Winter und Strassenverkehr. Haben Sie auch eine Frage an den TCS? Dann schreiben Sie diese doch unten ins Formular!

Deine Meinung