Leser helfen Lesern: Darf man für die Hochzeit Spenden sammeln?
Publiziert

Leser helfen LesernDarf man für die Hochzeit Spenden sammeln?

Luisas (23) Bruder wird bald Vater und er heiratet. Sie hilft bei der Hochzeitsplanung. Ist ein Spendenaufruf für mehr Budget eine gute Idee?

von
mua
1 / 3
Luisas Bruder erwartet mit seiner Verlobten ein Baby und sie wollen heiraten.

Luisas Bruder erwartet mit seiner Verlobten ein Baby und sie wollen heiraten.

Pexels
Luisa selbst ist Trauzeugin und hilft bei den Hochzeitsvorbereitungen.

Luisa selbst ist Trauzeugin und hilft bei den Hochzeitsvorbereitungen.

Pexels
Doch das Budget ist knapp. Darf sie einen Spendenaufruf für die Hochzeit starten? Schick Luisa deinen Rat via Formular.

Doch das Budget ist knapp. Darf sie einen Spendenaufruf für die Hochzeit starten? Schick Luisa deinen Rat via Formular.

Pexels

Luisa* (23) schreibt: «Mein Bruder ist frisch verlobt und erwartet mit seiner Frau ein Baby. Ich bin die Trauzeugin seiner Freundin und bin mitten in der Hochzeitsplanung. Leider ist das Kapital etwas knapp. Die Familie wird zwar noch Geld dazulegen, wir wissen aber noch nicht, wie viel zusammenkommen wird. Meine Frage: Ist ein Spendenaufruf gerechtfertigt – oder ist das nur bei Notlagen erlaubt? Danke für euren Rat und die guten Ideen!»

Was würdest du Luisa raten? Schreibe deinen Ratschlag ins unten stehende Formular!

Hast du selbst etwas auf dem Herzen und hättest gern Rat von den Lesern? Dann schick uns deine Frage hier:

*Name von der Redaktion geändert.

Community-Push

Abonniere jetzt den Community-Push und verpasse nie wieder die witzigsten Videos aus dem Netz, virale Geschichten, die dich berühren, spannende Live-Chats, intime Leser-Beichten oder die neuste Folge «Laura knows better»! Hier kannst du den Push installieren (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Du findest uns übrigens auch auf Facebook und Instagram!

Deine Meinung