Für immer und ewig: Darum bleiben Tattoos ein Leben lang bestehen
Publiziert

Für immer und ewigDarum bleiben Tattoos ein Leben lang bestehen

Obwohl sich die Haut alle vier Wochen erneuert, verschwinden Tätowierungen nicht. Schuld daran ist das menschliche Immunsystem selbst.

von
fee
1 / 14
Die Haut des Menschen erneuert sich nicht nur nach einem heftigen Sonnenbrand, sondern etwa alle vier Wochen.

Die Haut des Menschen erneuert sich nicht nur nach einem heftigen Sonnenbrand, sondern etwa alle vier Wochen.

iStock/Barcin
Trotzdem halten unter die Haut gestochene Tattoos ein Leben lang.

Trotzdem halten unter die Haut gestochene Tattoos ein Leben lang.

iStock/Rawpixel ltd
Warum die Tattoo-Tinte nicht zusammen mit der Haut verschwindet, haben Forscher um Anna Baranska von der Aix Université Marseille untersucht.

Warum die Tattoo-Tinte nicht zusammen mit der Haut verschwindet, haben Forscher um Anna Baranska von der Aix Université Marseille untersucht.

Wikimedia Commons/Wouter Hagens/CC BY-SA 3.0

Ein Tattoo ist eine Entscheidung fürs Leben. Anders als Erinnerungen verblassen die in die Haut gestochenen Bilder mit dem Alter nicht oder nur wenig. Und das, obwohl sich die oberste Schicht der menschlichen Haut alle vier Wochen komplett erneuert.

Wie das sein kann, konnten Forscher nicht erklären – bis jetzt. Wie französische Forscher im «Journal of Experimental Medicine» schreiben, sind kannibalisierende Immunzellen für das Halten der Hautbemalung verantwortlich.

Tätowierte Tierschwänze

Für die Studie hat das Team der Aix Université Marseille und des Institut Curie in Paris zunächst Mäusen den Schwanz mit bunten Streifen tätowiert. Dann beobachteten sie, was mit der Farbe geschieht.

Ergebnis: Die Tattoo-Pigmente werden – ähnlich wie Krankheitserreger – von den Makrophagen, den Fresszellen des Immunsystems, verspeist. Verdauen können sie die Farbe jedoch nicht. Dafür sind deren Partikel zu gross. Deshalb bleibt die Farbe weiter bestehen.

Stirbt eine derart eingefärbte Immunzelle, wird die Tinte freigesetzt – und kurz darauf von einer anderen Fresszelle einverleibt. Weil sich dieses Szenario konstant wiederholt, bleiben Tätowierungen erhalten.

Wissen-Push

Abonnieren Sie in der 20-Minuten-App die Benachrichtigungen des Wissen-Kanals. Sie werden über bahnbrechende Erkenntnisse und Entdeckungen aus der Forschung, Erklärungen zu aktuellen Ereignissen und kuriose Nachrichten aus der weiten Welt der Wissenschaft informiert. Auch erhalten Sie Antworten auf Alltagsfragen und Tipps für ein besseres Leben.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Wissen-Kanal aktivieren.

Deine Meinung