Hitzepickel: Darum ist Schwitzen gut für deine Haut

Im Sommer tropft der Schweiss gerne mal. Das muss aber nicht unbedingt zu Pickeln führen: Schweiss kann der Haut auch Gutes tun.

Im Sommer tropft der Schweiss gerne mal. Das muss aber nicht unbedingt zu Pickeln führen: Schweiss kann der Haut auch Gutes tun.

Pexels/Cottonbro
Publiziert

Dermatologin verrätLässt Schweiss Pickel spriessen oder ist er gut für die Haut?

Gegen Schwitzen im Sommer ist noch kein Kraut gewachsen – und das muss es auch gar nicht. Wieso der feuchte Film am Körper Vorteile für deine Haut hat.

von
Malin Mueller

Unser körpereigenes Kühlungssystem – der Schweiss – ist eine ziemlich schlaue Erfindung der Natur. Er schützt uns zuverlässig davor, zu überhitzen. Trotzdem geniesst er einen schlechten Ruf: Abgesehen vom nicht gerade zarten Duft soll Schweiss sogar Pickel und Akne begünstigen. Ist da wirklich was dran? Wir haben bei Dr. med. Marianne Meli, FMH Dermatologie und Venerologie und ärztliche Leitung der Zürcher Dermanence Klinik, nachgefragt und klären auf.

Deshalb riecht Schweiss

Der penetrante Schweiss-Geruch entsteht durch nur wenige der zwei bis vier Millionen Schweissdrüsen, die den Körper übersäen. Denn die allermeisten produzieren als sogenannte ekkrine Schweissdrüsen lediglich eine klare, geruchlose Flüssigkeit, die dann einfach wieder trocknet.

Ihre Verwandten, die apokrinen Schweissdrüsen, liegen etwa unter den Achseln und im Genitalbereich. Sie sind es, die dickflüssigeren Schweiss produzieren, der in Kontakt mit Bakterien auf der Haut zu riechen beginnt.

Sorgt Schweiss für Pickel?

Widmen wir uns zunächst mal dem Sport-Szenario. Zumeist wird da Kleidung getragen, die dazu gedacht ist, in ihr zu schwitzen. «Frischer Schweiss in atmungsaktiver und saugfähiger Kleidung, wie man sie beim Sport trägt, verursacht meist gar keine Pickel», stellt die Expertin klar.

Wie stark schwitzt du?

«Kann der Schweiss dann aber nicht abfliessen und kommt in Berührung mit reibender, nicht atmungsaktiver Kleidung, verstopfen die Poren» – der Grund dafür, warum Synthetik-Shirts für durchtanzte Nächte nur semi-geeignet sind. Dr. med. Meli fährt fort: «Bei älterem Schweiss kann es zur Ansammlung von Bakterien kommen, was die Pickelbildung fördert.»

Älterer Schweiss kann Unreinheiten fördern. Bei frischem Schweiss ist das nicht der Fall.

Älterer Schweiss kann Unreinheiten fördern. Bei frischem Schweiss ist das nicht der Fall.

Anna Nekrashevich/Pexels

So beugst du Hautproblemen vor

Wer nicht will, dass es so weit kommt, kann vorbeugen: «Wenn man direkt nach dem Schwitzen duscht und die Kleider wechselt, ist das Pickel-Risiko gering.» Gerade keine Dusche zur Hand? Die Dermatologin empfiehlt eine Notlösung: «Schon die Katzenwäsche mit einem Waschlappen am Waschbecken oder das leichte Abrubbeln der Haut mit einem Frotteetuch können helfen. Wichtig ist vor allem, dass man rasch frische, atmungsaktive Kleidung anzieht.»

Sportkleidung ist darauf ausgelegt, dass wir in ihr schwitzen. Sie ist atmungsaktiv und lässt den Schweiss schnell trocknen. 

Sportkleidung ist darauf ausgelegt, dass wir in ihr schwitzen. Sie ist atmungsaktiv und lässt den Schweiss schnell trocknen. 

Pexels/Cottonbro

Die schönen Seiten des Schweisses

Doch hinter Schweiss steckt noch mehr – er kann deiner Haut sogar guttun. «Schweiss dient nicht nur zur Temperaturregulation, er ist auch ein Abwehrmittel», so Marianne Meli. «Die in ihm enthaltenen Peptide wirken gegen Bakterien und Pilze auf der Haut.»

In anderen Worten: Solange der Schweiss frisch ist und unter atmungsaktiver Kleidung (oder beim Nackt-Schlafen im Sommer) trocknen kann, wirkt er sogar gegen Pickel, statt diese zu verursachen. Und da ist noch mehr Beauty-Potenzial. Die Dermatologin erklärt: «Beim Schwitzen öffnen sich die Poren der Haut. Zusätzlich lösen sich mit dem Schweiss abgestorbene Hautzellen. Deshalb ist zum Beispiel ein Peeling nach dem Sport oder Saunagang besonders effizient.» Klingt doch wie ein guter Grund, dem Körper beim nächsten Schweissausbruch dankbar zu sein und ihm im Anschluss etwas Extra-Pflege zu gönnen, oder? 

Hast du einen guten Tipp gegen starkes Schwitzen? Teile ihn mit uns!

Deine Meinung

6 Kommentare