Challenge: Darum können Männer den Kübel nicht heben
Publiziert

ChallengeDarum können Männer den Kübel nicht heben

Von wegen starkes Geschlecht: Beim Internet-Hype Mülleimer-Challenge versagen die Männer. Frauen bewältigen die Aufgabe dagegen mit Leichtigkeit.

von
fee

Kübel lassen die Männer scheitern, die Frauen aber nicht. (Video: Serano Brazerol)

Mit gebeugtem Oberkörper und ausgestreckten Armen einen Abfallkübel anheben – die Aufgabe tönt für jedermann machbar. Doch sie ist es nicht, wie unzählige Youtube-Videos und auch die Versuche der 20-Minuten-Redaktion zeigen (siehe Video).

Ob es den Teilnehmern der Abfallkübel-Challenge gelingt, den Kübel zu heben, hängt von ihrem Geschlecht ab: Während die Frauen die Aufgabe (Regeln siehe Box) problemlos meistern, scheitern so gut wie alle Männer.

Anderer Körperbau

Mit einer männlichen Abneigung gegenüber Kübeln hat das nichts zu tun, sondern mit den unterschiedlich gelagerten Körperschwerpunkten von Mann und Frau.

Der Oberkörper des Mannes beschreibt ein V. Damit liegt bei ihm der Schwerpunkt recht weit oben – auf Brusthöhe. Ist nun der Oberkörper, wie in der Challenge gefordert, nach vorn gebeugt, schaffen es die meisten Männer nicht, aus dieser Position hochzukommen.

Bei den Frauen ist das anders. Ihr Körper beschreibt eher ein A. Damit sitzt bei ihnen der Körperschwerpunkt deutlich tiefer – auf Höhe der Hüften. Den Oberkörper anzuheben, ist so kein Problem.

Das kannst du nicht glauben? Dann probiere es aus, filme dich dabei und schicke uns dein Video zum Beweis an community@20minuten.ch.

Wer das nicht befolgt, schummelt

Bei der Abfalleimer-Challenge ist es wichtig, die einzelnen Schritte genau zu befolgen. Denn schon die kleinste Abweichung macht die Übung kaputt. So gehts:

Füsse zusammen.

vor der Wand.

90-Grad-Winkel zu Ihren Beinen befindet.

Kopf an der Wand ab.

sich ohne sich vom Boden oder der Wand abzustossen, aufzurichten.

Deine Meinung