Warum mögen wir manches Essen nicht?
Wir haben die Community gefragt, welche Lebensmittel sie gar nicht gerne isst. Die Gründe dafür sind unterschiedlich.

Wir haben die Community gefragt, welche Lebensmittel sie gar nicht gerne isst. Die Gründe dafür sind unterschiedlich.

Getty Images/iStockphoto
Publiziert

Eure Food-AbneigungenDarum können wir manches Essen nicht leiden

Wir wollten von euch wissen, welche Lebensmittel ihr ganz und gar nicht gerne esst. Weshalb ihr sie nicht mögt, kann unterschiedliche Ursachen haben.

von
Luise Faupel

In unserem Community-Aufruf fragten wir, welches Essen ihr nicht mögt und haben erklärt, was es mit dem Koriander-Hass auf sich hat. Doch es gibt noch weitere Gründe, warum wir bestimmte Lebensmittel nicht gerne haben. Wir nennen diese – und eure Antworten zu Food-Abneigungen.

Grund 1: nicht verträglich

Hill861 – «Beim Gedanken an Schoggi wird mir schlecht»

«Ich esse alles, aber Schokolade geht gar nicht. Niemand kann das verstehen, aber schon nur bei dem Gedanken an Schoggi wird mir schlecht.»

Jenny – «Nicht kochen, riechen oder essen»

«Polenta kann ich nicht kochen, riechen und schon gar nicht essen. Ich glaube es liegt an der Konsistenz. Bei Polenta muss ich weg.»

Wie stehst du zu Polenta oder Lebensmitteln mit weicher oder körniger Konsistenz?

Wie stehst du zu Polenta oder Lebensmitteln mit weicher oder körniger Konsistenz?

Getty Images/iStockphoto

Grund 2: Mag Mama das?

Michèle «Meerrettich auf Lachs-Brot»

«Was gibt es Feineres, als einen knusprigen Toast mit Lachs. Wenn da dieser Meerrettichschaum nicht wäre. Wie kann man dem leckeren Lachs so etwas Widerliches antun? Ein Skandal. Lieber etwas Milderes, wie Frischkäse oder ein wenig Butter, auf den Toast.»

Mr. Yellow – «Bin wohl ein Allesfresser»

«Ich hab jetzt lange überlegt, was mir nicht schmeckt, aber es kommt mir nichts in den Sinn. Gewisse Lebensmittel würde ich mir zwar nicht kaufen, etwa Oliven, Fenchel und Essiggurken, aber ungeniessbar sind diese für mich auch nicht. Bin wohl tatsächlich ein Allesfresser.»

Grund 3: Die Genetik machts aus

Leon – «Mayo ist Horror»

«Ich krieg bei Mayonnaise das Kotzen! Und überall ist der Mist drin – in Sandwiches, Burger und Salatsaucen… der Horror für mich.»

Samuel – «Beim Fondue esse ich nur das Brot»

«Ich mag keinen Käse, egal welche Sorte und das war schon immer so. Bin jetzt 60 Jahre alt. Früher würgte ich noch etwas vom verhassten Käse hinunter, doch in Anbetracht meines Alters bin ich nun konsequent geworden und mache keine mich quälenden Ausnahmen mehr. Wenn es Fondue gibt, esse ich nur das trockene Brot.»

Isst du Käse oder ekelt er dich an? Viele können vor allem Blauschimmelkäse und Gorgonzola nicht ausstehen. 

Isst du Käse oder ekelt er dich an? Viele können vor allem Blauschimmelkäse und Gorgonzola nicht ausstehen. 

Ron Lach / Pexels

Grund 4: Geschwister

Vor allem die Kindheit entscheidet darüber, was man mag und was nicht.

Vor allem die Kindheit entscheidet darüber, was man mag und was nicht.

Getty Images/iStockphoto

Matteo – «Lebensmittelvergiftung nach Wienerli»

«Seit der Schulzeit mag ich keine Wienerli. Hatte in der Schule eine Lebensmittelvergiftung, nachdem Wienerli aufgetischt wurden. Seitdem habe ich nie wieder welche gegessen». 

Grund 5: Negative Erfahrungen

Ralph – «Der Anblick von Peperoni widert mich an»

«Viele in meinem Umfeld lieben Peperoni. Ich hasse sie. Schon nur der Anblick widert mich an. Egal welche Farbe sie hat – sie kommt nicht in die Nähe meines Tellers.»

«Peperoni, egal in welcher Farbe, widert mich an», so User Ralph auf die Frage, welches Lebensmittel er nicht ausstehen kann.

«Peperoni, egal in welcher Farbe, widert mich an», so User Ralph auf die Frage, welches Lebensmittel er nicht ausstehen kann.

Nick Collin / Pexels

Etienne L. – «Avocados gehen gar nicht!»

«Es gibt für mich ja keinen grösseren Mist als Avocados. Ökologisch nicht tragbar und dann auch noch ein unterirdischer Geschmack. Dann heisst es immer, es hätte gesunde Fette drin. Diese Fette sind mir ziemlich egal. Die elende Guacamole-Pampe im Mund kann doch keinem schmecken!»

Avocado wird von vielen abgöttisch geliebt, doch es scheint auch Leute zu geben, die die Grüne Frucht ganz und gar nicht lieben. 

Avocado wird von vielen abgöttisch geliebt, doch es scheint auch Leute zu geben, die die Grüne Frucht ganz und gar nicht lieben. 

Rodnae Productions / Pexels

Marcela Schäfer-Weis – «Wurde als Kind gezwungen»

«Ich hasse Rotkohl. Der Geruch alleine bringt mich fast dazu, mich zu übergeben. Allgemein mag ich kein Gemüse. Möglicherweise, weil ich als Kind dazu gezwungen wurde, das Zeug zu essen. Ich musste teilweise bis 16 Uhr am Mittagstisch sitzen, bis das Zeug komplett gegessen war. Erst dann durfte ich raus und mit Freunden spielen.»

Musstest du als Kind Dinge essen, die du nicht mochtest?

Deine Meinung

31 Kommentare