Kommentar aus Zürich - Darum sitzt Sascha Ruefer nicht im Stadion
Publiziert

Anders als bei ZDF, ORF, RSI und RTSDarum sitzt Sascha Ruefer gegen Spanien nicht im Stadion

Sascha Ruefer wird den Kracher der Nati aus seinem Studio in Zürich kommentieren. Grund dafür sind die Corona-Restriktionen und die Gesprächsrunde im Anschluss der Partie.

von
Sven Forster

Sascha Ruefer schrie sich beim 3:3 gegen Frankreich die Seele aus dem Leib.

SRF

Darum gehts

  • Kommentator Sascha Ruefer ist beim Spiel gegen Spanien nicht vor Ort.

  • Das SRF hat sich aufgrund der Corona-Restriktionen gegen eine Anreise des Nati-Kommentators entschieden.

  • Bereits die magische Nacht in Bukarest hat er aus dem Studio kommentiert.

«Der italienische Kommentator sitzt mir gleich auf dem Schoss, so nervös ist er.» Diese Worte sagte ZDF-Experte Sandro Wagner in der 87. Spielminute beim Stande von 2:3 aus Sicht der Nati im Spiel gegen Frankreich. Der ZDF-Kommentator korrigierte ihn aber rasch: «Ich glaube, das sind die Kollegen vom Schweizer Fernsehen, die auf italienisch moderieren.» Nach dem 3:3 rastete der Kommentator vom RSI komplett aus. Wagner: «Der Kollege neben mir hat gerade den Stuhl kaputtgemacht.»

Auch Sascha Ruefer, der Nati-Kommentator schrie sich die Seele aus dem Leib nach dem Ausgleichstreffer. Allerdings war er zu diesem Zeitpunkt nicht in Bukarest, sondern in einem Studio in Oerlikon. Dies überrascht, da das ZDF, ORF, RSI, RTS und RTR ihre Kommentatoren live vor Ort hatten. Aber nicht etwa nur einen. So sind beim welschen und beim Tessiner Fernsehen ein komplettes Team anwesend. Dieses besteht aus Kommentatoren, Experten und Aussenreportern. Das SRF hat zudem zwei Radio-Moderatoren vor Ort.

Für das Fernsehen ist nur ein Team um Aussenreporter Jeff Baltermia anwesend, Kommentatoren und Experten fehlen gänzlich. Auf Anfrage sagt Dani Bolliger, Bereichsleiter Live bei SRF Sport: «Der Schutz und die Gesundheit der Mitarbeitenden stehen für SRF an erster Stelle. Darum hat SRF Sport die Auslandsdelegation für die Euro auf das Minimum reduziert.»

Ruefer auch nicht in St. Petersburg

Seit den Achtelfinals entscheidet SRF Sport von Spiel zu Spiel, ob der jeweilige TV-Kommentator im Stadion oder in Zürich zum Einsatz kommt. Bolliger: «In die Entscheidung fliessen unter anderem die Einreise- und Quarantänebestimmungen sowie die aktuelle Corona-Situation am Spielort ein.» Bei Ruefer gibt es noch einen weiteren Aspekt. Bolliger: «So hat sich für diese spezielle Euro die Diskussionsrunde im SRF-Studio mit Moderator Rainer Maria Salzgeber, SRF-Experte Benjamin Huggel und Kommentator Sascha Ruefer in der Aufarbeitung direkt nach den Schweizer Spielen bewährt.» Er fügt ausserdem an, dass Jeff Baltermia die Nati für das SRF hautnah begleitet und unmittelbare Eindrücke liefert. Auch beim Spiel am Freitag gegen Spanien wird Ruefer nicht direkt in St. Petersburg sondern aus seiner Kabine in Zürich moderieren.

Sascha Ruefer selbst hat sich für ein EM-Feeling in einem Hotel in der Nähe des Studios eingemietet. «Das hat sich bewährt», so der Kommentator auf Anfrage. Ruefer sieht auch Vorteile in der aktuellen Situation: «Dazu zählt, dass in Zürich die Hektik im Vorfeld eines Spiels mit An- bzw. Weiterreise, Corona-Tests und weiteren Euro spezifischen Corona-Vorschriften entfällt. In Zürich laufe ich auch nicht Gefahr, wegen einer Corona-Formalität womöglich das nächste Spiel zu verpassen.» Allerdings stehen dem gegenüber auch Nachteile: «In der Off-Kabine fehlt der Überblick über das komplette Spielfeld. Auch muss ich vieles aus der Ferne beurteilen. Allerdings ist es bei dieser speziellen Euro ohnehin so, dass die sonst üblichen persönlichen Treffen und Hintergrundgespräche mit den Akteuren vor Ort wegen den vielen Corona-Einschränkungen gar nicht möglich sind.»

Mach mit beim Euro-Game

Mehr als 200’000 Sofortpreise im Gesamtwert von über 600’000 Franken sind zu gewinnen beim Euro-Game von Denner und 20 Minuten. Als Hauptpreis winkt ein Jahr gratis einkaufen bei Denner. Wie du diese Preise gewinnen kannst und alle weiteren Informationen zum Euro-Game, findest du hier.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

31 Kommentare