Darum solltest du eine Glace-Maschine kaufen
Mit einer Heim-Gelateria ist der Sortenvielfalt keine Grenze gesetzt. 

Mit einer Heim-Gelateria ist der Sortenvielfalt keine Grenze gesetzt.

Unsplash/Brooke Lark
Publiziert

Home-GelateriaDarum solltest du dir jetzt eine Glace-Maschine zulegen

DIY ist ein Mega-Trend in der Küche. Diesen Sommer könntest du sogar Glace selber machen. Wir zeigen die besten Geräte dafür.

von
Lucien Esseiva

Immer mehr entsteht in der heimischen Küche. Wir machen Smoothies, Pasta, Brot, Kuchen, Granola, Sirup, Konfitüren oder gar Joghurt selber. Warum also nicht auch Glace selber herstellen? Die Vorzüge liegen auf der Hand: Man bestimmt, wie viel Zucker, Rahm, welche Früchte, Beeren oder ganz andere kreative Zutaten wie Kräuter oder Frischkäse ins Glace kommen. So kann man sich sicher sein, dass keine unerwünschten Zusatzstoffe in der kalten Erfrischung sind.

Ausserdem ist Glace selber zu machen gar nicht so schwer. Das einzige, was du dazu brauchst, sind gute Ideen (oder ein Rezeptbuch) und eine vernünftige Glacemaschine – die gibt es grundsätzlich in zwei Ausführungen.

Glace macht glücklich – selbstgemachtes Glace erst recht.

Glace macht glücklich – selbstgemachtes Glace erst recht.

Unsplash/Jed Villejo

Für Glace-Einsteigerinnen und -Einsteiger bis zum Profi

Pre-Freeze-Geräte sind Einsteigermodelle, bei denen der Behälter, wo das Glace entsteht, 24 Stunden vor der Zubereitung in den Tiefkühlschrank gestellt werden muss. Danach gibt man die Zutaten ins eiskalte Gefäss und ein Rührwerk verteilt die Masse so lange, bis sie anfriert. Das dauert zirka 20 Minuten. Pre-Freeze-Geräte eigenen sich für softe Glace-Kreationen, denn beim Rühren taut der Behälter langsam auf und wir dabei immer wärmer. Ein weiterer Nachteil ist, dass du viel Platz im Tiefkühler haben musst.

Pre-Freeze-Geräte brauchen nicht viel. Ein gefrorener Behälter und eine Kurbel für den Mixer reicht. Rosenstein & Söhne Manueller Speiseeis-Bereiter mit Handkurbel, Fr. 23.95 bei Galaxus.ch

Pre-Freeze-Geräte brauchen nicht viel. Ein gefrorener Behälter und eine Kurbel für den Mixer reicht. Rosenstein & Söhne Manueller Speiseeis-Bereiter mit Handkurbel, Fr. 23.95 bei Galaxus.ch

Galaxus

Kompressor-Geräte sind schon eher für Glace-Fanatikerinnen und Fanatiker gedacht. Sie sind relativ teuer, schwer und gross, haben dafür aber einen eingebauten Mini-Gefrierer, der für eisige Kälte im Becher sorgt. Mit einem solchen Modell kannst du zum Beispiel wunderbare Sorbets herstellen. Ein weiterer Vorteil ist, dass einige Geräte das Glace stundenlang gefroren halten können und du es darum vor dem Servieren gar nicht in den Tiefkühlschrank stellen musst.

Ambitionierte Glace-Fans kaufen sich eine Maschine mit eingebautem Kompressor. Zum Beispiel die Magimix Gelato Expert, Fr. 683.30 bei Microspot.ch

Ambitionierte Glace-Fans kaufen sich eine Maschine mit eingebautem Kompressor. Zum Beispiel die Magimix Gelato Expert, Fr. 683.30 bei Microspot.ch

Microspot

Die Qual der Wahl

Glace-Einsteiger sind mit dem Pre-Freeze-Modell von Krups gut bedient. Es ist leicht und günstig – kann aber alles, was man braucht. Glacemaschine Krups Perfect Mix 9000, Fr. 79.90 bei Manor.ch

Glace-Einsteiger sind mit dem Pre-Freeze-Modell von Krups gut bedient. Es ist leicht und günstig – kann aber alles, was man braucht. Glacemaschine Krups Perfect Mix 9000, Fr. 79.90 bei Manor.ch

Krups
Diese kleine Glacemaschine hast du schnell amortisiert, denn sie kostet etwa so viel wie 15 Stengel-Glaces. Sie verspricht, dass dein Wunsch-Glace innert 25 Minuten fertig ist und kommt mit einem Rezeptbuch. Primoteq Gelatino, Fr. 29.90 bei Fust.ch

Diese kleine Glacemaschine hast du schnell amortisiert, denn sie kostet etwa so viel wie 15 Stengel-Glaces. Sie verspricht, dass dein Wunsch-Glace innert 25 Minuten fertig ist und kommt mit einem Rezeptbuch. Primoteq Gelatino, Fr. 29.90 bei Fust.ch

Fust
Falls du lieber einen Kompressor haben möchtest, ist vielleicht dieses Gerät etwas für dich. Es ist gut für Sorbet geeignet und der 6-Deziliter-Behälter ist gross genug für vier bis sechs Gäste. Mio Star Ice Cream Pro, Fr. 149.– bei Melectronics.ch

Falls du lieber einen Kompressor haben möchtest, ist vielleicht dieses Gerät etwas für dich. Es ist gut für Sorbet geeignet und der 6-Deziliter-Behälter ist gross genug für vier bis sechs Gäste. Mio Star Ice Cream Pro, Fr. 149.– bei Melectronics.ch

Melectronics.ch

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

1 Kommentar