Charlie Brown mit Skateboard: Darum trägt Roger Köppel diese knallgelbe Swatch 
Publiziert

Charlie Brown mit SkateboardDarum trägt Roger Köppel diese knallgelbe Swatch 

Der SVP-Nationalrat fiel in der SRF-«Arena» mit einem Farbtupfer am Handgelenk auf. Für Roger Köppel selbst ist die gelbe Uhr ein «philosophisches Statement». Ein Stilexperte sieht das anders. 

von
Dominic Benz
1 / 7
Am vergangenen Freitag trug Roger Köppel in der SRF-«Arena» eine knallgelbe Uhr.

Am vergangenen Freitag trug Roger Köppel in der SRF-«Arena» eine knallgelbe Uhr.

Screenshot SRF
Es handelt sich dabei um eine Swatch. 

Es handelt sich dabei um eine Swatch. 

Screenshot SRF
Auf dem Ziffernblatt sieht man die Comicfigur Charlie Brown mit einem Skateboard. 

Auf dem Ziffernblatt sieht man die Comicfigur Charlie Brown mit einem Skateboard. 

Screenshot Swatch

Darum gehts

Roger Köppel war vergangenen Freitag zu Gast in der SRF-«Arena». Dort diskutierte SVP-Nationalrat und «Weltwoche»-Chef mit anderen Politikerinnen und Politikern über die Frage, ob die Schweiz Waffen in die Ukraine liefern soll.

Neben der ernsthaften Debatte interessierten sich einige Zuschauerinnen und Zuschauer auch für ein auffallendes Detail an Köppels Handgelenk: eine knallgelbe Uhr. Der Kontrast zu seinem dezenten blauen Anzug mit Krawatte konnte nicht grösser sein.

«Das sieht total bescheuert aus, aber irgendwie auch geil», sagt 20-Minuten-Leser Jonas. «Was um Himmels willen trägt Köppel da für eine Uhr?», fragt sich eine Leserin.

Charlie Brown mit Skateboard

Die Antwort darauf liefert Köppel gleich selbst: «Es ist eine Swatch mit der Comicfigur Charlie Brown und einem Skateboard auf dem Ziffernblatt», sagt der Politiker auf Anfrage. Tatsächlich werde er öfters auf die Uhr angesprochen.

Die Charlie-Brown-Uhr für 100 Franken ist eine von insgesamt 13 Uhren der Swatch-Serie, die Figuren wie Snoopy aus der weltberühmten US-Comicserie «Die Peanuts» auf dem Ziffernblatt und dem Armband haben. Die Uhren dieser Swatch-Serie kosten zwischen 85 und 150 Franken und gibts seit Ende 2021.

«Tiefsinnige Botschaft»

Gekauft habe er die Swatch nicht wegen der knalligen Farbe. Er kenne die Comicfiguren noch aus seiner Kindheit. Die Dialoge seien tiefsinnig, humorvoll und vermittelten eine Lebenszuversicht, die auf eine einfache und fast kindliche Art dargestellt werde.

«Insofern hat für mich die Peanuts-Uhr eine fast schon philosophische Botschaft», sagt Köppel. Die Uhr habe auch schon Gespräche ausgelöst. Ausserdem handle es sich bei der Swatch-Uhr um ein Produkt der erfolgreichen Schweizer Uhrenindustrie.

Köppel zeigt sich generell beeindruckt von den hiesigen Uhren. Diese Branche sei ein typisches Beispiel dafür, wie die Schweiz mit guten Produkten die Welt erobert habe. «Die Schweiz ist zu klein für unsere Unternehmer, sie müssen in die Welt hinaus.»

Von der Peanuts-Serie hat sich Köppel alle Uhren gekauft. «Die Marke Swatch ist mir speziell sympathisch, weil sie sehr erfinderisch und auch etwas anarchisch ist.» Er besitze auch andere Uhren, sei aber kein Sammler.

«Provokateur und Kindskopf Roger Köppel»

Auf den bekannten Schweizer Stilexperten Jeroen van Rooijen hat die gelbe Plastikuhr am SVP-Politiker allerdings eine andere Wirkung. Sie lasse «den Provokateur und Kindskopf Roger Köppel» erkennen. 

«Mit einer kindlichen Freude trägt er dieses Plastikding, im Wissen darum, dass die Leute darüber quatschen werden», so van Rooijen. Köppel liebe den Tabubruch – am liebsten vor Publikum.  

So viele Uhren verkauft Swatch

Deine Meinung

179 Kommentare