Internationalen Bodenseekonferenz: Darwin unter der Lupe
Aktualisiert

Internationalen BodenseekonferenzDarwin unter der Lupe

Neun Tanzkompanien zeigen am Wochenende im Rahmen der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) in St. Gallen zeitgenössische Tanz-Performances.

Das Aus­serrhoder Trio Roemmel/Collaud/Hettich nimmt das Thema «Fressen und gefressen werden» in Anlehnung an Darwin genauer unter die Lupe. «Wir möchten auf eine ironisch-witzige Weise die Theorie vorstellen», so die Künstlerin Claudia Roemmel.

Deine Meinung