175 Jahre Briefmarke: «Das Abschlecken ist das Highlight»
Aktualisiert

175 Jahre Briefmarke«Das Abschlecken ist das Highlight»

Die Schweizer Briefmarke feiert am Donnerstag ihr Jubiläum. Eine Umfrage zeigt, dass sie trotz Digitalisierung auch bei jungen Leuten gut ankommt.

von
viv

Passanten sprechen über ihre Erfahrungen mit den Schweizer Briefmarken. (Video:
Auktionshaus Rapp)

Die Briefmarke ist tief in den Herzen von Herr und Frau Schweizer verankert – trotz Digitalisierung und E-Mail- Flut, schreibt das Wiler Auktionshaus Rapp am Mittwoch in einer Mitteilung. Und das gerade auch bei jungen Menschen: Das zeige eine Strassenumfrage (siehe Video).

Die erste Schweizer Briefmarke kam am 1. März 1843 in den Umlauf. Am Donnerstag ist das 175-Jahr-Jubiläum. Anteil an dieser bewegten Postgeschichte hat auch die St. Galler Briefmarkengestalterin Naomi Giewald. Aus diesem Grund hat das Auktionshaus Rapp eine kleine Online-Ausstellung realisiert: Zu sehen sind die interessantesten Briefmarken der Schweizer Postgeschichte.

Deine Meinung