Aktualisiert 30.03.2014 17:17

Aufklärung krassDas Angesicht des Todes

Kokain, Heroin oder Crystal Meth macht aus jungen Menschen in kurzer Zeit lebende Zombies. Das zeigen die Bilder einer neuen Kampagne der US-Organisation Rehabs.

In einer neuen Abschreckkampgne zeigt die Organisation Rehabs die Gesichter von drogenabhängigen Menschen. Während die Leute auf älteren Aufnahmen jung und zumindest halbwegs gesund wirken, sind ihre Gesichter auf den jüngsten Bildern mit offenen Wunden übersäht. Viele haben Zähne verloren und die meisten sehen deutlich älter aus, als sie wirklich sind.

Bereits im Jahr 2012 hatte Rehabs mit der Kampagne «Faces of Meth» für Aufmerksamkeit gesorgt. Nun dürfte ihre Botschaft etwas verschärfter durchkommen: In den neuen Bildersequenzen, die aus Polizeifotos zusammengestellt wurden, werden das Alter und die konsumierte Droge angegeben.

Wenn man sich durch die Diashow durchgeklickt hat, denkt man nur noch eins: Finger weg von Drogen!

Einige der Bilder im Video:

(Quelle: YouTube/erci zeyno)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.