Ausstellung: Das Automobil als Kunstobjekt
Aktualisiert

AusstellungDas Automobil als Kunstobjekt

Wie vielfältig ein Auto als Kunstinspiration genutzt werden kann, wird ab morgen im Museum Tinguely gezeigt.

Die Ausstellung «Fetisch Auto. Ich fahre, also bin ich» eröffnet ihre Tore. 160 Werke von 80 Künstlern der letzten 100 Jahre sind ausgestellt. Es finden sich Objekte von Andy Warhol, Jean Tinguely oder Gerhard Richter auf 1600 m2 Ausstellungsfläche.

Bei «Fetisch Auto» kommen aber nicht nur Autofans auf ihre Kosten: Bis zum Ausstellungsende am 9. September lädt ein Auto­kino zu Filmen wie «Bullitt» oder «The Fast and the Furious» im Museumspark ein.

Deine Meinung