Eine Tochter - Das Baby von Prinzessin Beatrice ist da
Publiziert

Eine TochterDas Baby von Prinzessin Beatrice ist da

Am Freitag wurde die 33-Jährige gemäss mehreren Medienberichten auf dem Weg ins Krankenhaus gesichtet. Nun ist der königliche Nachwuchs – ein Mädchen – auf der Welt.

von
Katrin Ofner
1 / 5
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi (38) freuen sich über ihr erstes Kind.

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi (38) freuen sich über ihr erstes Kind.

imago images/Shutterstock
Das Paar ist seit dem 17. Juli 2020 verheiratet. Das Jawort gaben sich die beiden in einer kleinen Zeremonie in der Privatkirche All Saints Chapel in Windsor.

Das Paar ist seit dem 17. Juli 2020 verheiratet. Das Jawort gaben sich die beiden in einer kleinen Zeremonie in der Privatkirche All Saints Chapel in Windsor.

imago images/i Images
Mit dabei waren auch die Queen und ihr im April verstorbener Ehemann Prinz Philip.

Mit dabei waren auch die Queen und ihr im April verstorbener Ehemann Prinz Philip.

imago images/i Images

Darum gehts

  • Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi (38) sind erstmals Eltern geworden.

  • Die Tochter von Prinz Andrew brachte eine Tochter zur Welt.

  • Die 33-Jährige wurde bereits am Freitag auf dem Weg ins Krankenhaus gesichtet.

  • Es ist bereits das zwölfte Urenkelkind von Queen Elizabeth (95).

Freudige Nachricht aus dem britischen Königshaus: Prinzessin Beatrice ist erstmals Mama geworden. Die 33-jährige Tochter von Prinz Andrew (61) und Sarah Ferguson (61) hat am Samstag, den 18. September, um 23.42 Uhr ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Bei ihrer Geburt wog die Kleine 2,7 Kilogramm. Den Namen des jüngsten Mitglieds der britischen Königsfamilie gab das Paar noch nicht bekannt.

«Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrice und Herr Edoardo Mapelli Mozzi freuen sich, die sichere Ankunft ihrer Tochter am Samstag, 18. September 2021, um 23.42 Uhr im Chelsea and Westminster Hospital in London bekannt zu geben», heisst es in einem Statement des Buckingham-Palace. Mutter und Kind seien wohl auf, und das Paar freue sich darauf, ihre Tochter ihrem grossen Bruder Christopher Woolf, dem fünfjährigen Sohn von Mozzi aus seiner früheren Beziehung mit der amerikanischen Architektin Dara Huang (38), vorzustellen.

Und weiter: «Die Grosseltern und Urgrosseltern des Babys sind informiert und freuen sich über die Nachricht. Die Familie bedankt sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krankenhauses für die tolle Betreuung.»

Indizien gab es bereits am Freitag

Bereits am Freitag wurde Beatrice auf dem Weg in ein Londoner Krankenhaus gesichtet. Am Sonntag twitterte dann der Royal-Autor Robert Jobson: «Prinzessin Beatrice ist Berichten zufolge in einem Londoner Krankenhaus. Sieht so aus, als stünde die Geburt des zwölften Urenkels der Queen kurz bevor.» Es ist mittlerweile das zwölfte Urenkelkind der 95-jährigen Monarchin und der erste Nachwuchs für die Prinzessin und ihren Ehemann, Edoardo Mapelli Mozzi (38).

Das vierte Royal-Baby in diesem Jahr

Zu Beginn des Jahres teilte der Palast in einem offiziellen Statement mit, dass das Paar im Herbst dieses Jahres ein Kind erwartet. Es ist mittlerweile das vierte Royal-Baby, dass 2021 auf die Welt gekommen ist.

Neben Beatrice Schwester, Prinzessin Eugenie (31), und ihrem Mann Jack Brooksbank (35), die im Februar Eltern des kleinen August Philip Hawke wurden, freuten sich auch Zara (40) und Mike Tindall (42) über die Geburt des kleinen Lucas und Herzogin Meghan (40) und Prinz Harry (36) über die Ankunft von Lilibeth Diana Mountbatten-Windsor am 4. Juni.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare