Schweden: Das Bullerbü-Haus steht zum Verkauf
Publiziert

SchwedenDas Bullerbü-Haus steht zum Verkauf

Für Astrid-Lindgren-Fans: In Schweden steht das Haus, in dem die Kinder von Bullerbü lebten, zum Verkauf.

von
mst
In diesem Haus lebten im Film «Wir Kinder aus Bullerbü» Lisa, Lasse und Bosse.

In diesem Haus lebten im Film «Wir Kinder aus Bullerbü» Lisa, Lasse und Bosse.

www.hemnet.se
Tatsächlich hatte auch Astrid Lindgren einen persönlichen Bezug zum Haus: Ihr Vater war hier aufgewachsen.

Tatsächlich hatte auch Astrid Lindgren einen persönlichen Bezug zum Haus: Ihr Vater war hier aufgewachsen.

www.hemnet.se
Das Haus, das im Film Mellangården heisst, heisst in echt Sevedstorp.

Das Haus, das im Film Mellangården heisst, heisst in echt Sevedstorp.

www.hemnet.se

Das Haus aus dem Film «Wir Kinder aus Bullerbü» kann gekauft werden. Dieses steht in Vimmerby in der südschwedischen Provinz Kalmar län und der historischen Provinz Småland, der Heimat von Astrid Lindgren. Zum Haus hatte die Autorin einen besonderen Bezug: Ihr Vater war dort aufgewachsen.

Knapp unter 100'000 Franken

Das Haus, das im Film Mellangården heisst und das Zuhause von Lisa, Lasse und Bosse ist, heisst in echt Sevedstorp. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und könnte für 850'000 Schwedische Kronen (97'000 Franken) Ihnen gehören.

Im Sevedstorp wohnen Sie auf 85 Quadratmetern, die sich auf drei Zimmer verteilen. In der Küche befindet sich ein alter Ofen. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur sagte Immobilienmaklerin Susanne Gustafsson, dass das Interesse am Haus sehr gross sei.

Das ist das zweite Mal, dass das Bullerbü-Haus auf den Markt kommt. Bereits vor einem Jahr sollte es verkauft werden, der Astrid-Lindgren-Welt-Themenpark meldete aber Ansprüche an und das Inserat musste gelöscht werden. Mittlerweile ist die Rechtslage geklärt: Der Themenpark hat keinen Anspruch auf das Haus, einem Verkauf steht nichts mehr im Wege.

Living-Push

Ihnen gefällt dieser Text und Sie würden gerne mehr solche Artikel lesen? Dann aktivieren Sie den Living-Push: In diesem Kanal lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen. Täglich zeigen wir Ihnen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Living-Kanal aktivieren.

Deine Meinung