Aktualisiert 21.12.2007 12:21

Das Ding mit dem Baum

Laut einer Umfrage haben 62 Prozent der Schweizer einen Weihnachtsbaum in ihrer Wohnung. Das hätten sich die Heiden sicher nie träumen lassen.

Für über 60 Prozent gehört er einfach dazu - der Weihnachtsbaum in der guten Stube. Und mehr als 80 Prozent finden Weihnachtsbeleuchtungen und -dekoration sehr schön, wenn sie nicht zu aufdringlich ist. Dies ergab eine Umfrage von 20minuten.ch. Doch auch wenn Christbaumkugeln und Adventskranz weit verbreitet sind, stand der Weihnachtsbaum viele Jahre eher nackt in der Ecke.

Ein heidnischer Brauch

In der Schweiz hat sich der Weihnachtsbaum gegen Ende des 19. Jahrhunderts in den Familien eingebürgert, zuerst in den Städten, dann auf dem flachen Land. Seine tiefste Wurzel hat der «Christbaum» in den Maienzweigen der heidnischen Periode, die zur Zeit der Wintersonnenwende ins Haus geholt wurden. In Girlanden aus Efeu und immergrünem Lorbeer sah man ein Sinnbild des Christkinds. Der Schritt vom Immergrün zum geschmückten Tannenbaum scheint zuerst im Elsass und im Schwarzwald getan worden zu sein. Martin Luther und andere Reformatoren erklärten den Christbaum im 16. Jahrhundert zum Weihnachtssymbol der Protestanten, so wie die Krippe lange Zeit nur zur katholischen Weihnacht gehörte. Heute hingegen ist der Weihnachtsbaum ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

Berühmte Weihnachtsbäume

Der berühmteste Weihnachtsbaum steht alljährlich in London auf dem Trafalgar Square. Er kommt seit dem Zweiten Weltkrieg jedes Jahr aus Norwegen. Dieses Geschenk soll an die Waffenbrüderschaft und an den gemeinsamen Widerstand gegen Hitler erinnern. Auch für den Petersplatz in Rom wird alljährlich ein Baum von weither importiert. Viel Aufmerksamkeit zieht der Swarovski-Baum im Zürcher Hauptbahnhof an, der über und über mit Kirstallglasfigürchen behangen ist.

Weihnachtsbilder im Kasten

Wie sieht Ihr Weihnachtsbäumchen aus? Wie haben Sie Ihre Wohnung dekoriert? Und wie feiern Sie mit Ihrer Familie? Laden Sie Ihre Fotos in unserem speziell eingerichteten Weihnachts-Fotoblog hoch.

Im Fotoblog

Per MMS

Swisscom/Sunrise: MMS mit Stichwort WEIHNACHTEN an 2020 (CHF 0.70)

Orange: MMS mit Stichwort WEIHNACHTEN an 079 375 87 39 (CHF 0.70)Vergessen Sie nicht, Ihren Namen anzugeben und einige Angaben zum Bild zu machen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.