«Das Ding schaukeln wir am Samstag ganz sicher heim»
Aktualisiert

«Das Ding schaukeln wir am Samstag ganz sicher heim»

Am Samstag kommt es nun zum grossen Showdown gegen den FC Zürich. Die Basler glauben weiterhin an ihren FCB.

Nach den ersten zwanzig Minuten war die Welt für die FCB-Fans noch in Ordnung. Es stand 0:0 zwischen den Young Boys und dem FCB. Dies hätte den Baslern zur 12. Meisterschaft gereicht – und der FCB dominierte das Spiel. Auch in der Pause beim Stand von 2:0 für YB blieb die Stimmung im Pickwick-Pub, dem Gare du Nord und in den anderen Basler Beizen erstaunlich gelassen. «Die Führung ist verdient, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt», meinte Holger (33).

Kurz nach Beginn der zweiten Spielhälfte konnte Petric verkürzen. Der Jubel war riesig, die Fans sorgten für Stimmung und wünschten sich ein zweites Goal. Mit den zwei nächsten Toren zerstörte YB aber die Basler Meisterträume für den Moment. «Jetzt kommt es am Samstag zum grossen Showdown. Das ist unendlich spannend», freut sich Nils (18). Die Fans sehen zwar die Gefahr, glauben aber, dass der FCB den FC Zürich bodigen wird: «Das Ding schaukeln wir ganz sicher heim», ist Kevin (19) überzeugt. Und dann gäbe es im Gare du Nord auch das schon gestern heiss ersehnte Freibier.

(cde/aj)

Deine Meinung