Aktualisiert

Das Ei von Allah

Ach du dickes Ei: Ein Huhn eines palästinensischen Bauern hat ein spezielles Ei gelegt: Der Kalk der Schale ist so unregelmässig, dass der Schriftzug «Allah» zu sehen sei.

Wie die krone.at berichtet, pilgerten massenweise Palästinenser zu dem Landwirt in der Nähe von Nablus, nachdem die Nachrichten-Agentur Maan ein Foto des merkwürdigen Eis veröffentlicht hat. Alle wollten das göttliche Ei und das Huhn, das es gelegt hat, sehen.

Dabei lässt sich der «Allah»-Schriftzug auch von Arabern nur mit viel Fantasie erkennen. Zustande gekommen ist diese Laune der Natur durch eine unregelmässige Verteilung des Kalks in der Eischale.

Vor etwa einem Jahr ist übrigens in Bethlehem ein Baby zur Welt gekommen, das auf dem Rücken ein Muttermal hatte, das ebenfalls aussah wie der arabische Gottesname. Auch damals wollten unzählige Menschen einen Blick auf das Zeichen erheischen.

Deine Meinung