Open Air Gampel - «Jetzt muss ich für zwei Jahre saufen» – erstes Festival seit Beginn der Corona-Pandemie startet

Open Air Gampel«Jetzt muss ich für zwei Jahre saufen» – erstes Festival seit Beginn der Corona-Pandemie startet

Mit dem Open Air Gampel öffnet das erste grosse Schweizer Musikfestival seine Bühnen wieder. Während drei Tagen wird das Wallis zur Festhütte: Sei mit 20 Minuten live dabei.

von
Newsdesk

Deine Meinung

Freitag, 20.08.2021

«Jetzt muss ich für zwei Jahre saufen»

20-Minuten-Reporter Philip Salzmann ist nun auf dem Gelände hinter der Einlasskontrolle angekommen. Die ersten Besucher, die die lange Schlange hinter sich gelassen haben, sind auch schon da. Entsprechend gut ist die Stimmung bei ihnen: «Es ist so überwältigend, wieder an einem Festival zu sein», sagt eine Besucherin. Und ihre Kollegin fügt an: «Jetzt muss ich so viel saufen wie sonst in zwei Jahren, weil ich letztes Jahr ja nicht kommen konnte.»

«Ich bin das erste Mal am Gampel»

Eine Frau ganz vorne in der Schlange ist das erste Mal am Gampel. «Normalerweise bin ich eine Gurten-Gängerin. Mal schauen, ob das Gampel mithalten kann.» Sie freut sich besonders darauf, Cro live zu sehen. «Dafür musste ich jetzt auch zweieinhalb Stunden anstehen.»

Nur Bier als Proviant

Ein Besucher ganz vorne in der Schlange wird nach seinem Proviant zum Schlangestehen gefragt. «Nur Bier», sagt er lachend.

«Hier trägt niemand Maske»

«Unsere Stimmung war schon besser», sagt eine Besucherin, die schon seit einer Stunde ansteht. Sie lacht trotzdem. Wie es sei, wieder an Festivals zu gehen? «Noch ungewohnt. Eigentlich würde ja Maskenpflicht gelten, aber hier trägt niemand eine. Die Stimmung ist entspannt.» Die beiden Frauen freuen sich am meisten auf den Act Fäaschtbänkler.

«Es ist wieder etwas los»

Die Schlange ist mittlerweile über 500 Meter lang, sagt 20-Minuten-Reporter Philip Salzmann. «Es ist riesig, es ist wieder etwas los», freut sich ein Besucher, der gleich mit zwei ganzen Pavillons angereist ist und dementsprechend viel Gepäck dabei hat.

«Keine Ahnung, wie das kontrolliert wird»

Ein Besucher ist beeindruckt davon, wie gut das alles organisiert ist. Er ist doppelt geimpft, so dass der Einlass für ihn verhältnismässig einfach ist. Ans Gampel kommt nur, wer geimpft, getestet oder genesen ist, wobei die Möglichkeit besteht, sich vor Ort zu testen. «Ich weiss noch nicht genau, wie das alles kontrolliert wird, aber ich fühle mich sicher hier», sagt der Besucher.

«Wir haben Musik und Alkohol»

Die Leute sind schon etwa 40 Minuten am Warten. Das eine oder andere Bier soll dabei auch schon geflossen sein. «Die Stimmung ist tiptop, aber es ist etwas scheisse, dass man anstehen muss. Zum Glück haben wir Musik und Alkohol», sagt ein Besucher. «Ich habe noch immer nicht recht realisiert, dass es an ein Open Air geht, so lange ist es her, dass ich zuletzt an einem war.»

«Die Stimmung ist grossartig»

Bald beginnt der Einlass aufs Festivalgelände. «Die Leute stehen etwa 500 Meter an der prallen Sonne an», berichtet Philip Salzmann, der 20-Minuten-Reporter vor Ort. «Die Stimmung ist gut, es hat recht viele Leute, die Temperaturen sind angenehm warm.»

Anstehen bei praller Sonne und guter Laune: Besucher am Open Air Gampel.

Anstehen bei praller Sonne und guter Laune: Besucher am Open Air Gampel.

20min/Philip Salzmann

Am Open Air Gampel wird wieder gefeiert

2020 war ein trister Sommer für Festival-Fans. Ausnahmslos alle Open Airs – etwa das Gampel, Gurten, Greenfield, Paleo, St. Gallen oder Zurich Open Air – fielen dem Coronavirus zum Opfer. Auch 2021 ist bis jetzt kein Festival-Sommer. So wurden auch dieses Jahr beispielsweise die Open Airs Gurten, Greenfield oder St. Gallen abgesagt, sehr zur Betrübnis der Fans.

Nicht abgesagt wurde hingegen das Open Air Gampel. Es ist das erste grosse Musikfestival, das in der Schweiz nach Ausbruch des Coronavirus stattfindet. Vom 20. bis zum 22. August treten insgesamt 26 Acts auf zwei Bühnen auf.

Der Campingeinlass ist schon seit acht Uhr morgens geöffnet. Um 12 Uhr öffnet dann auch der Eingang zum eigentlichen Festivalgelände seine Tore. 20 Minuten ist live Ort und berichtet im Stream

Die Schlange vor dem Open Air Gampel am Freitagvormittag. Die Fans warten sehnlichst auf das erste Festival seit Ausbruch der Corona-Pandemie.

Die Schlange vor dem Open Air Gampel am Freitagvormittag. Die Fans warten sehnlichst auf das erste Festival seit Ausbruch der Corona-Pandemie.

20min/Philip Salzmann
38 Kommentare