Fan der ersten Stunde: «Das erste iPhone ist bei mir bis heute in Betrieb»
Aktualisiert

Fan der ersten Stunde«Das erste iPhone ist bei mir bis heute in Betrieb»

Der 20-Minuten-Leser Michael Graber hat sich vor zehn Jahren das erste iPhone gekauft. Dieses läuft noch immer und funktioniert sogar mit den neuen Airpods.

von
swe

Im Video zeigt Leser Michael Graber, dass sein iPhone auch nach zehn Jahren noch einwandfrei funktioniert.

Seit zehn Jahren hat der Innerschweizer Michael Graber (32) das allererste iPhone im Einsatz. Weil das Gerät in der Schweiz gar nicht verkauft wurde, musste er sich dieses damals zu einem Preis von 1250 Franken über einen Importeur besorgen und das Betriebssystem modifizieren.

«Ich möchte das iPhone nicht verstauben lassen und nutze es deshalb regelmässig», so Graber. In all den Jahren hatte er kaum Probleme mit dem Gerät. Er ist erfreut, dass es flüssig und einwandfrei funktioniert. «Der Akku ist immer noch gut», sagt er, im Standbymodus halte er bis zu zwei Wochen lang. Und sogar die erst kürzlich erschienenen Airpods-Funkkopfhörer würden damit einwandfrei funktionieren.

iPhone-Fan der ersten Stunde

Es war nicht das letzte Handy, das er sich bei Apple kaufte: «Seit dem ersten iPhone habe ich mir jedes Modell gekauft», obwohl er auch andere Geräte wie ein Lumia von Nokia getestet hatte. Die Einfachheit der Oberfläche brachte ihn jedoch zurück ins Apple-Universum.

Derzeit besitzt Graber ein iPhone 7 Plus und wagt den Vergleich mit dem Ur-iPhone: «Wie sich die Technologie über die letzten zehn Jahre entwickelt hat, ist extrem.» Vorläufig will Graber Apple treu bleiben. «Was für ein Gerät ich in zehn Jahren haben werde, kann ich nicht sagen.»

Weil die Vögel es nicht von den Dächern zwitschern

20 Minuten Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends und Gadgets aus der digitalen Welt.

Deine Meinung