Zürich: «Das FCZ-Buch ist perfekt als Weihnachtsgeschenk»
Aktualisiert

Zürich«Das FCZ-Buch ist perfekt als Weihnachtsgeschenk»

Rechtzeitig aufs Weihnachtsgeschäft erscheint ein dickes Buch über den FC Zürich. Finanziert hat es der Verein mit Einnahmen aus der Champions League.

von
Marco Lüssi
FCZ-Präsident Ancillo Canepa mit dem neuen Buch «Eine Stadt, ein Verein, eine Geschichte». (Nicolas Y. Aebi)

FCZ-Präsident Ancillo Canepa mit dem neuen Buch «Eine Stadt, ein Verein, eine Geschichte». (Nicolas Y. Aebi)

FCZ-Präsident Ancillo Canepa ist stolz – und zwar für einmal nicht auf einen Sieg seiner Mannschaft, sondern auf eine Neuerscheinung auf dem Schweizer Buchmarkt: Es handelt sich um das Werk «Eine Stadt, ein Verein, eine Geschichte», eine 436 Seiten starke «Biografie» des FC Zürich, die die Geschichte des Klubs von seiner Gründung im Jahr 1896 bis zur Gegenwart beschreibt. Das Buch, das der Journalist Michael Lütscher gemeinsam mit über 20 Co-Autoren verfasst hat, ist ein Auftragswerk des FC Zürich. «Dafür haben wir 400 000 Franken vorgeschossen – Geld, das wir in der Champions League verdient hatten», so Canepa. Ihm sei wichtig gewesen, dass die Geschichte des Klubs nicht geschönt werde: «Auch sportlich oder wirtschaftlich schwierige Phasen werden beleuchtet.» Unter den 700, teilweise bisher unveröffentlichten Fotos aus den letzten 114 Jahren FCZ-Geschichte befindet sich auch Kurioses wie Abbildungen der ­Tätowierungen von Fans, bei denen die Liebe zum Stadtklub bis unter die Haut geht.

«Das ist ein perfektes Weihnachtsgeschenk für alle Fussballfans und alle, die an Geschichte interessiert sind», findet Canepa. Das Buch erscheint am Freitag in einer Auflage von 5 000 Exemplaren und in drei Versionen: broschiert (für 68 Franken), gebunden (88 Franken) und in einer Luxusausgabe für 700 Franken, die von legendären Ex-Spielern des FCZ signiert ist.

20 Minuten verlost fünf Exemplare des gebundenen Buchs: Senden Sie ein SMS mit FCZBUCH sowie Name und Adresse – z.B. Fabian Muster, Musterstrasse 11, 8888 Mustrikon – an 2020 (CHF 1.–/SMS) oder nehmen Sie kostenlos an der Verlosung teil auf www.win.20min.ch

Deine Meinung