Viele offene Fragen: Das Formel-1-Wechselkarussell dreht sich

Aktualisiert

Viele offene FragenDas Formel-1-Wechselkarussell dreht sich

Wechselgerüchte über verschiedene Fahrer jagten sich schon lange. Aber Fernando Alonsos Unterschrift bei Ferrari hat das Wechselkarussell der Formel 1 definitiv in Schwung gebracht. Eine Übersicht.

Die Saison 2009 neigt sich dem Ende entgegen und wie immer wird in dieser Zeit viel spekuliert über mögliche Fahrerwechsel. In dieser Saison stehen aber auch noch andere Fragen im Raum: Geht es mit dem BMW-Sauber-Team weiter? Steigt auch noch Toyota aus? Und welche neuen Teams stossen 2010 tatsächlich dazu?

Doch zurück zu den Fahrern: Alonso geht zu Ferrari, Kubica ersetzt ihn bei Renault. Zudem bleiben Massa (Ferrari), Hamilton (McLaren) und Vettel (Red Bull), wenns nicht noch ein Erdbeben gibt. Dahinter ist jedoch vieles fraglich. Selbst Webber sitzt nicht mehr so sicher in seinem Red-Bull-Cockpit wie auch schon. Und bei den Schweizern ist ebenfalls noch nicht das letzte Wort gesprochen. Buemi dürfte bei Toro Rosso bleiben, aber für Grosjean wird's bei Renault zumindest sehr eng.

20 Minuten Online hat in der obenstehenden Bildstrecke die aktuellen Gerüchte und Transfers zusammengefasst.

Deine Meinung