Aktualisiert 03.08.2006 10:05

Das GA boomt

Erstmals sind in der Schweiz über 300 000 Menschen mit dem Generalabonnement unterwegs. Dem erfolgreichen Kooperationsprodukt gehörten mittlerweile rund 150 Transportunternehmungen an.

Der kontinuierliche Angebotsausbau habe sich bezahlt gemacht, wie der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) am Donnerstag mitteilte. Die angeschlossenen Transportunternehmen bedienten ein Netz von insgesamt 23.500 Kilometern auf Schiene, Strasse und Wasser. Der Verband erinnerte daran, dass das GA bereits 1898 aus der Taufe gehoben worden sei. Aber auch die Bahn 2000 habe die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs gesteigert, was sich in hohen Verkaufszahlen niederschlage. Beim Halbtax-Abo sei bereits Ende 2005 die Zwei-Millionen-Grenze erreicht worden, und bald werde dar Rekord von 2,03 Millionen Stück aus dem Jahr 1991 überschritten. Damals hatte die öffentliche Hand das Halbtax-Abo wegen der Waldsterbe-Debatte subventioniert, was den Preis auf 100 Franken drückte. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.