Aktualisiert 11.10.2005 21:51

Das grosse Dance-Duell: Curtis Burger vs D! Soost

Der Zürcher Kurt Curtis Burger und der Deutsche Detlef D! Soost sind beide erfolgreiche Tänzer, haben einen ausgefallenen Künstlernamen, ausländische Wurzeln und eine eigene TV-Castingshow: «Junior Dance Academy» und «DanceStar». Die beiden Tanzcoaches im grossen Vergleich.

Die Rampensau: Detlef D! Soost

About: Der Berliner Detlef Soost alias D! ist 35 Jahre alt und stattliche 1,90 Meter gross. Ursprünglich lernte er Werkzeugmechaniker. Die dunkle Hautfarbe hat er von seinem Vater, einem Ghanaer.

Erfolge: D! wurde mit der TV-Show «Popstars» und seinen Choreos für die No Angels berühmt. Heute ist er in Deutschland der Tanzcoach schlechthin und hat eine eigene Tanzschule. D! studierte Choreografien für Stars wie Shaggy oder Sarah Connor ein. Kürzlich erschien seine Autobiografie «D! Heimkind, Neger, Pionier».

Charakter: D! ist das pure Gegenteil von Curtis: Er liebt das Rampenlicht, ist emotional, wird schnell laut und teilweise auch ausfällig. So kam es bei «MusicStar» zum Eklat, als er einem Kandidaten sagte: «Verpiss dich!»

Die Show: «DanceStar» läuft als Wiederholung bei Viva. Die vier 17- bis 27-jährigen Sieger starten als D!NATION eine Profi-Karriere.

Der Bescheidene: Kurt «Curtis» Burger

About: Kurt Burger alias Curtis ist 34 Jahre altund neben D! fast ein Zwerg: Der Zürcher ist nur 1,67 Meter gross. Sein ursprünglicher Beruf ist Bankkaufmann. Er ist zur Hälfte Schweizer, zur anderen Hälfte Filipino.

Erfolge: Seit 1985 arbeitet Curtis mit DJ Bobo zusammen und hilft dem nicht nur mit Choreografien, sondern auch mit Texten. Heute ist er für das ganze choreografische Feuerwerk von DJ Bobo zuständig, überwacht dessen Tanzschulen und ist für die Videoclips sowie die Website verantwortlich. Daneben hat Curtis eine eigene Produktionsfirma.

Charakter: Trotz seines Erfolgs gilt Curtis als bescheiden. Er scheut das Rampenlicht und beschreibt sich selber als ungeduldig, zielstrebig und neugierig.

Die Show: «Die «Junior Dance Academy» geht am 17. Oktober auf SF 2 auf Sendung und richtet sich an 9- bis 12-Jährige. Die vier besten Kids diesem im Clip von Piero Esteriore mittanzen.

(rig)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.