Präsidiale Playlist: Das hören die Obamas über die Festtage
Publiziert

Präsidiale PlaylistDas hören die Obamas über die Festtage

Zum Fest der Liebe gehört Musik, auch im Hause Obama. Auf Spotify gibt es die Weihnachtssongs der First Family zu hören.

von
hau

Nein, besonders originell ist die Songauswahl nicht, die sich die Obamas für die Festtage zusammengestellt haben und die das Weisse Haus nun auf der offziellen Website veröffentlicht hat. Die First Family mag es eben traditionell – obwohl der Präsident schon bewiesen hat, dass er auch Hip-Hop mag. Auf der Playlist mit dem Namen «Holidays with the Obamas» sind unvermeidliche Klassiker wie «All I Want for Christmas Is You» von Mariah Carey, «O Tannenbaum» oder «The First Noel» von Frank Sinatra.

Während sich die Präsidenten-Familie über die konventionelle Weihnachtsgans hermachen dürfte, dudelt wahrscheinlich gerade Stevie Wonder mit «Someday at Christmas» aus der Spotify-Jukebox. Zum Nachtisch, womöglich streift sich Barack noch seinen Rentier-Pullover über, folgt dann die Ballade «The Christmas Song» von Nat King Cole.

Beyoncé darf nicht fehlen

Und spätestens beim Auspacken der Geschenke mischen sich auch noch zwei, drei ausgeflipptere Songs in die Playlist: «Santa Baby» von Eartha Kitt oder Destiny's Child mit «8 Days of Christmas» — das wars dann auch schon. Eines steht fest: Malia und Sasha, die beiden Töchter von Michelle und Barack, geben zuhause bei der weihnachtlichen Musikwahl den Ton nicht an.

Hier ist die präsidiale Weihnachtsplaylist, Ausgabe 2015.

Deine Meinung