Das Internet und «Sexszenen» - heute: Kristen Bell
Aktualisiert

Das Internet und «Sexszenen» - heute: Kristen Bell

Wenn Hollywood einen neuen Film herausbringt, kommen die Voyeure und pflücken die Filmszenen auseinander. Echte oder vermeintliche Sexszenen sind besonders gefragt – denn anno 2008 passiert die Promo im Web.

Kaum kommt ein neuer Streifen in die Kinos, haben die Voyeure vom Dienst die für sie interessantesten Szenen auch schon zerpflückt, Screenshots gemacht und ins Internet gestellt. Zuletzt geschah das mit Hillary Duff, die sich in einer Szene im kommenden Film «War, Inc» beim Tanzen einen Skorpion in die Jeans steckt. Der Clip an sich ist schon albern, und wer dann auch noch Einzelbilder von dieser «sexy» Szene online stellt, ist auch von Fusspilz erregt (20minuten.ch berichtete).

Der neueste Fall betrifft die Komödie «Forgetting Sarah Marshall» mit Kristen Bell. Die durch «Veronica Mars» bekannt gewordene Blondine spielt die schöne Sarah, die vom Verlierer Peter Bretter (gespielt von Jason Segel) verehrt wird. Natürlich hat die aber erstmal keine Augen für ihn, sondern nur für einen schönen Muskelmann, mit dem sie in die Kiste springt. Die Szene (siehe Video unten) ist ein Spass, der zum Lachen bringen und nicht anmachen soll.

Werbung durch die Produktion?

Eines der einschlägigen Blogs bekam nun per Mail die Screenshots aus dem Streifen. «Hoffe, wir kriegen mehr von diesem aktuellen Film», unterschrieb der anonyme Absender. Und wer nur die Fotos sieht, muss denken: Da geht es aber hoch her! Doch der YouTube-Clip beweist ja: alles harmlos.

Selbst der Blogger wittert falsches Spiel und vermutet die Produktionsfirma hinter der Mail, die wohl Werbung machen will. Doch die Devise im Internet lautet nun mal: Sex sells. Der Blogger ist wenigstens ehrlich. «Ich hätte das Video von Kristen Bell, die wilden Affensex hat, eh reingestellt. Ich sage nur, es gibt keinen Grund für die Heimlichtuerei und Geheimhaltung.»

Die «Nacktszene» aus «Forgetting Sarah Marshall». Quelle: YouTube

Trailer: «Forgetting Sarah Marshall»$$VIDEO$$

(phi)

Deine Meinung