Jared Leto : Das Internet will seinen heissen Jesus zurück

Aktualisiert

Jared Leto Das Internet will seinen heissen Jesus zurück

Jared Leto brachte mit seinem sexy Jesus-Look Frauen um den Verstand. Sein aktueller Style hingegen wirft Fragen auf – nicht zum ersten Mal, wie ein Blick zurück zeigt.

von
ink

Jared Leto gilt als Trendsetter. Praktisch im Alleingang (mit etwas Hilfe von Schauspielkollege Leonardo DiCaprio) machte er den Man-Bun auf dem roten Teppich salonfähig, kam mit Wallemähne zu den Oscars und brachte mit dem sexy Jesus-Look gestandene Frauen zum hyperventilieren. Diese Zeiten sind aber vorbei – zumindest vorübergehend. Seit Leto sich für seine Rolle als Joker in «Suicide Squad» von Bart und Locken trennen musste, scheint sein Stilkompass etwas verwirrt zu sein.

Statt nach der Grün-Phase für den Filmdreh zu seinen Haarwurzeln zurückzugehen, bleicht und färbt Leto weiterhin, was das Zeug hält. Momentan trägt er sein Haupthaar in krassem Pink. Schon in früheren Jahren gab sich Leto stiltechnisch gern gewagt. So war er für zahlreiche Emo-Mädchen vor rund zehn Jahren der Mode-Held der Stunde. Seine Band 30 Seconds to Mars galt als der Inbegriff des melancholischen Herzschmerzes mit rockigen Gitarrenriffs, mit Eyeliner und hautengen Hosen bewaffnet setzte er zum Rundumschlag auf die erwachende Libido der Teenie-Girls an.

Verwirrter Stilkompass

2014 wurde der singende Schauspieler dann modisch erwachsen: Sein Stil wandelte sich. Die Haare wuchsen, der Bart spross und siehe da: Plötzlich war Jared Leto die Reinkarnation von Jesus, und er zog die Damenwelt einmal mehr in seinen Bann. Diese Anziehungskraft, die Leto auf seine Jünger(innen) ausübte, ist inzwischen aber genau so verschwunden wie die wallende Haarpracht, die das engelsgleiche Gesicht des Schauspielers umspielte. Die Internetgemeinde goutiert das neue Auftreten nicht. Auf Twitter wünschen sich die Damen den langhaarigen Leto zurück.

«Ich vermisse dein langes Haar», schreibt zum Beispiel Carina.

Brody fragt derweil schockiert: «Was zur Hölle ist mit Jared Letos Haaren los?»

Und Twitter-Userin Barbis Blut scheint schon zu kochen: «Ich bin so wütend, dass Jared Leto seine Haare abgeschnitten und gefärbt hat.»

Ein Hoffnungsschimmer bleibt: Bisher war Jared Leto keinem Stil länger als ein paar Jahre treu, bis er sich neu erfand. Den Beweis finden Sie in der Bildstrecke, die Letos fantastische Verwandlungen über die Jahre zeigt.

Deine Meinung