08.09.2020 03:01

Royale HochzeitSo tickt das neue Traumpaar der europäischen Adelswelt

Nina Flohr und Philippos von Griechenland sind verlobt: Auf Instagram zeigt sie sich lebenslustig, weitgereist und sicher auf dem Parkett mit den Mächtigsten der Welt. Der Prinz hingegen hält sich auf Social Media eher bedeckt.

von
Gianni Walther
1 / 18
Frisch verlobt: Die Schweizerin Nina Flohr und Philippos von Griechenland und Dänemark. Ob da ab ihrem Finger der Verlobungsring funkelt? Man darf es zumindest vermuten.

Frisch verlobt: Die Schweizerin Nina Flohr und Philippos von Griechenland und Dänemark. Ob da ab ihrem Finger der Verlobungsring funkelt? Man darf es zumindest vermuten.

Instagram
Auf Instagram bekundete die Schweizerin nach dem Heiratsantrag ihre Liebe zum Adligen Griechen. 

Auf Instagram bekundete die Schweizerin nach dem Heiratsantrag ihre Liebe zum Adligen Griechen.

Instagram
Flohr zeigt auf Instagram gerne Bilder aus ihrem Leben. Auch Prinz Philippos …

Flohr zeigt auf Instagram gerne Bilder aus ihrem Leben. Auch Prinz Philippos …

Instagram

Darum gehts

  • Die Schweizerin Nina Flohr und Prinz Philippos von Griechenland wollen heiraten.
  • Auf ihrem Instagramprofil gibt Flohr einen Einblick in ihr Leben.
  • Sie hat etwa eine NGO-Meeresforschungsinstitut gegründet oder vermietet Luxus-Bungalows am Meer.

Sie sind der neue schillernde Stern am Himmel der europäischen Adels-Welt: Die Baarerin Nina Flohr (34) und Philippos von Griechenland und Dänemark (34). Flohr ist schon ordentlich herumgekommen, wie ein Blick auf ihr Instagramprofil zeigt: Dort lassen sich unter anderem Bilder finden aus den USA und England, aus Frankreich und Indien, aus Russland und Dubai, aus Mosambik und der Schweiz – und natürlich aus Griechenland. Das hätte man sich ja aber auch selbst denken können. Griechenland ist auch der Ort, wo sich die beiden Turteltäubchen verlobt haben sollen, genauer gesagt auf Ithaka: eine Insel westlich des griechischen Festlandes.

Forschungseinrichtung und Luxusresort

Viel Zeit verbringt Flohr offenbar im südafrikanischen Staat Mozambik: Dort etwa vermietet die Zugerin in einem Luxusresort Bungalows. In Mozambik hat Flohr 2017 auch eine gemeinnützige Meeresforschungseinrichtung gegründet, das Bazaruto Center for Scientific Studies. Ihr Vater ist Gründer der Privatfluggesellschaft Vistajet, ihre Mutter hat ist Gründerin der «Vogue»-Magazine in Griechenland und Russland, heisst es beim Portal Adelswelt. Flohr scheint ausserdem tierlieb zu sein: Immer wieder ist etwa Hund Gustav zu sehen. Aber auch andere Hunde, Lamas , Elefanten oder Esel findet man in ihrem Bilder-Feed.

Philippos von Griechenland und Dänemark hält sich online eher bedeckt: Zwar nutzt der adlige Noch-Junggeselle soziale Medien, deren Inhalte sind aber nicht für die Öffentlichkeit sichtbar. Ein Blick auf sein Linkedin-Profil zeigt, dass er in New York beim Investment-Management-Unternehmen Ortelius arbeitet. Gegründet hatte dieses Philippos Bruder Pavlos von Griechenland.

Die griechische Königsfamilie, deren Herrschaft 1973 zu Ende ging, hat Verbindungen in diverse europäische Königshäuser. Königssohn Philippos erblickte 1986 in London das Licht der Welt, als jüngsten unter fünf Kindern vom ehemaligen griechischen König Konstantin II und Anne-Marie von Dänemark. So war etwa Prince Philip einer der Taufpaten des 1986 geborenen Adligen. Auch die verstorbene Prinzessin Diana war eine seiner Taufpatinnen – zusammen mit weiteren Adligen aus Spanien oder auch Dänemark.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
24 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Lotti

08.09.2020, 06:48

Ehepaare die länger als 40 Jahre verheiratet sind und immer noch liebevoll miteinander umgehen .. das sind Traumpaare

hildediewilde

08.09.2020, 06:39

Muss sie noch Jungfrau sein?

Pan Zerknacker

08.09.2020, 06:38

Wo wohnen sie denn? Wir würden gerne auf einen Kaffe vorbeischauen