Aktualisiert 25.04.2019 12:14

Frauenfeld TGDas ist die bekannteste Katze von Frauenfeld

Katze Dürüm ist in Frauenfeld schon eine kleine Berühmtheit. Nun machte sie Bekanntschaft mit der Polizei und musste natürlich für ein Erinnerungsbild herhalten.

von
taw
Hier posiert Dürüm mit der Polizei. (Kapo TG)

Hier posiert Dürüm mit der Polizei. (Kapo TG)

«Es sind ja meist die unerwarteten Begegnungen, die in Erinnerung bleiben», schreibt die Kantonspolizei am Donnerstag auf ihrer Facebook-Seite. Eine solche hatte eine Patrouille am Dienstagabend in Frauenfeld. «Da sass nämlich beim Marktplatz ein Kater seelenruhig mitten auf der Strasse und hatte offenbar keine Lust, einen Autofahrer in die Freiestrasse abbiegen zu lassen», heisst es weiter.

Als der Autofahrer ausstieg, machte das Tier weiterhin keinen Wank und schnupperte stattdessen interessiert am Auto. Die Polizisten haben dann den «Lausbuben» als erstes aus der Gefahrenzone gebracht. Immerhin sei die Strasse kein Platz für ein Nickerchen.

Erinnerungsfoto geschossen

Dank des Chip-Lesegeräts, das auf jedem Streifenwagen dabei ist, konnte die Halterin ausfindig gemacht werden. Diese habe dann erzählt, dass der Kater Dürüm heisse und in Frauenfeld bereits eine Berühmtheit sei. Er liebe nämlich seit Jahren ausgedehnte Streifzüge durch die Hauptstadt und hat sich in der Facebook-Gruppe «Du bisch vo Frauenfeld, wenn…» eine kleine Fan-Gemeinde aufgebaut.

«Kein Wunder, wollte der Polizist noch ein Erinnerungsfoto mit diesem prominenten Vierbeiner haben», schliesst die Polizei ihren Post.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.