Ritt auf Meteorit: Das ist die Geschichte des Visitors in «Fortnite»
Aktualisiert

Ritt auf MeteoritDas ist die Geschichte des Visitors in «Fortnite»

Seit Monaten läuft bei «Fortnite» eine Hintergrundgeschichte. Erzählt wird sie über den Ladebildschirm und Änderungen an der Map.

von
Joshua Cruiser
1 / 8
Wer ist der Visitor bei «Fortnite»?

Wer ist der Visitor bei «Fortnite»?

Epic
Mit dieser Kapsel kam er.

Mit dieser Kapsel kam er.

Epic
So sah der Krater zum Start der «Season 4» aus.

So sah der Krater zum Start der «Season 4» aus.

Epic

Angefangen hat es am 1. April 2018. Am «Fortnite»-Himmel war ein heller Punkt zu sehen. Spieler vermuteten einen Meteoriten, der auf die Insel stürzt. Das Datum liess diesen jedoch für viele wie ein Aprilscherz aussehen. Doch es tauchten immer mehr Anzeichen für einen Meteoriteneinschlag auf: Zum Beispiel Teleskope oder Notfallwarnungen auf den Fernsehern im Spiel.

Dann, zum Start von «Season 4», schlug tatsächlich ein Meteorit ein. An diesem Tag gab es aber auch noch viele andere Änderungen, etwa ein Filmset, eine Villa und eine Startrampe für eine Rakete. Nachdem der Meteorit abgekühlt war, sah man im Inneren eine Metallkapsel. Daraus entstieg in Woche sieben der sogenannte Visitor.

Der Riss über der Insel

Später startete die Rakete im Westen der Insel. Das Ganze war als Event angekündigt worden. Millionen Spieler verfolgten den Event live. Die Rakete nahm Kurs auf die Stadt Tilted Towers, doch kurz vor dem Einschlag wurde eine Art Schutzschild aktiviert, der die Rakete verschluckte. Sie tauchte wieder auf, am anderen Ende der Karte. Sie schoss über die Insel und wurde erneut von einem Portal eingesogen, nur um dann senkrecht in den Himmel zu fliegen und dort endgültig zu verschwinden. Übrig blieb ein gigantischer Riss über der Insel, eine Art Dimensions-Zeit-Portal.

Der Riss blieb und in «Season 5» galt das neue Thema: «Welten kollidieren». Es geschahen Dinge, die mit anderen Zeitepochen zu tun hatten, bis im August ein violetter Würfel entstand, der Runen auf dem Boden hinterliess. Dieser Würfel landete im Loot Lake und hob zum Start der aktuellen Season die Insel im See mit in die Luft. Die Insel schwebte dann vom See zu allen Runen, die der Würfel hinterliess. Die Runen schienen den Würfel an der Unterseite der Insel zu stärken. Als die Insel wieder über ihrem Ausgangsort ankam, entstand ein Portal am Himmel, das mit einem Blitz zum Würfel verbunden war.

Entwickler Epic Games hat zum Thema «Fortnitemares» mehrere Teaser veröffentlicht. So kam es auch, dass am Mittwoch ein neues Event stattfand. Diesmal sprengte der geladene Würfel die schwebende Insel in Stücke und es entstanden Monster, gegen die man im Spiel nun kämpfen kann.

Game-Trailer zu «Fortnitemares»

Ankündigungs-Trailer zu «Fortnitemares». (Video: Epic Games)

Über die Autoren

Bei «Fortnite» springen sie als Joshua Cruiser (15) und nicik_01 (16) aus dem Battle Bus. Ab sofort schreiben die zwei für 20 Minuten regelmässig über das Spiel. Der Liebligs-Skin von Joshua Cruiser: Noir (Bild oben).

Deine Meinung