Reaktionen zu ManCity-Real: «Das ist krank» – Champions-League-Halbfinal begeistert Fans und Experten 
Publiziert

Reaktionen zu ManCity-Real«Das ist krank» – Champions-League-Halbfinal begeistert Fans und Experten 

Was war das für ein verrückter Fussballabend. Selbst die Experten sind sich einig – was Real und Manchester City im ersten Halbfinal am Dienstag geboten haben, war erste Sahne. 

von
Sven Forster

Über 60 Meter und teilweise mit 34 km/h war Vinicius bei seinem Tor gegen Manchester City unterwegs.

SRF

Darum gehts

  • Das Hinspiel im Champions-League-Halbfinal begeistert die Fans und Experten.

  • ManCity und Real Madrid machten beim 4:3-Spektakel beste Werbung für den Fussball. 

  • Einmal mehr war Top-Stürmer Karim Benzema beteiligt. 

Manchester City und Real Madrid liefern sich im Halbfinal-Hinspiel der Champions League beim 4:3 einen offenen Schlagabtausch. Die Partie begeisterte Fans, neutrale Zuschauer und Fussballexperten auf der ganzen Welt. Es war ein Fussball-Fest, ein wahres Spektakel. Die englische Fussball-Legende Gary Lineker schrieb mit einem Augenzwinkern: «Ich hoffe das Rückspiel wird noch unterhaltsamer.»

Transfer-Experte Fabrizio Romano meinte: «Es war nicht nur ein Spiel, es war ein Film.» Auch für Goalie-Legende Edwin Van der Saar war klar: «Was für eine Partie.» Dortmund-Liebling Patrick Owomoyela sagte nach Abpfiff bei Amazon-Prime: «Es hat ja keiner mehr verteidigt, nur noch angegriffen. Wahnsinn!» Ex-Bayern-Torjäger Mario Gomez sah es ähnlich: «Deshalb liebe ich Fussball.»

«Fussball kann so geil sein»

Der deutsche Weltmeister Mesut Özil schrieb: «Was für ein fantastisches Spiel.» In Anlehnung an den erneut grossen Auftritt von Karim Benzema meinte er: «Gebt meinem Jungen Benzi den Ballon d’Or.» Jamie Carragher twitterte: «Das war Champions League vom Feinsten. Real Madrid hat Glück, dass sie noch dabei sind! Die Verteidigung war schrecklich, aber Benzema hält sie am Leben.» Arne Friedrich schrieb: «Fussball kann so geil sein.» 

Die Freude über das Spiel war auch bei den Fans gross. Gleich fünf Champions-League-Begriffe trendeten auf Twitter. Ein User schrieb: «Das ist doch krank alles». Ein weiterer meinte: «Das beste Spiel des Jahres». Weiter fragte ein Nutzer: «Warum wurde die 100-Minuten-Spielzeit von Fifa-Präsident Infantino nicht umgesetzt?» 

Über diesen Penalty staunt die Fussballwelt.

SRF

Auch der grandiose Panenka-Penalty von Benzema wurde nochmals thematisiert. In Anlehnung an den prominenten Spruch von Oliver Kahn: «Eier, wir brauchen Eier», postete ein Nutzer diesen Tweet. 

Deine Meinung

19 Kommentare